Draisaitl-Tor zu wenig bei Oilers-Niederlage, Grubauer glänzt bei Sieg der AvalancheStarker Grubauer führt Avalanche mit 36 Paraden zu drittem Saisonsieg

Philipp Grubauer lieferte mit 36 Paraden eine starke Leistung beim 3:2-Sieg gegen die Anaheim Ducks ab (dz)Philipp Grubauer lieferte mit 36 Paraden eine starke Leistung beim 3:2-Sieg gegen die Anaheim Ducks ab (dz)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Toronto Maple Leafs - Edmonton Oilers 4:2

Leon Draisaitl (21:52 Minuten Einsatzzeit) konnte beim Gastauftritt der Edmonton Oilers bei den Toronto Maple Leafs zwar sein zweites Saisontor erzielen, dies reichte jedoch nicht um die 2:4-Niederlage zu verhindern. Nach einem torlosen ersten Spielabschnitt, erkämpften sich Kailer Yamamoto und Leon Draisaitl in Unterzahl (26.) die Scheibe im gegnerischen Drittel und der Deutsche vollendete zum 1:0. Adam Brooks mit seinem ersten NHL-Tor (26.) nur 43 Sekunden später und Jimmy Vesey (32.) drehten noch im zweiten Drittel den Spielstand auf 2:1 für Toronto. Nur 50 Sekunden nach Beginn des dritten Drittels gelang zwar Superstar Connor McDavid (41.) der Ausgleich zum 2:2, aber John Tavares (52.) brachte die Leafs erneut in Führung und Mitchell Marner (60.) setzte den Schlusspunkt zum 4:2, als Oilers-Goalie Mikko Koskinen bereits das Tor zugunsten eines weiteren Feldspielers geräumt hatte. Dominik Kahun erhielt 15:15 Minuten Spielzeit, schoss zweimal auf das Tor, wartet aber weiterhin auf seinen ersten Treffer im Dress der Oilers. 

Anaheim Ducks - Colorado Avalanche 2:3 n.V.

Torhüter Philipp Grubauer machte eine starke Partie beim 3:2-Overtime-Erfolg der Colorado Avalanche gegen die Anaheim Ducks, der den dritten Saisonsieg im vierten Einsatz für den gebürtigen Rosenheimer in der laufenden Saison bedeutet. Der 29-jährige Nationaltorhüter hielt 36 Schüsse auf seinen Kasten und hatte dabei eine Fangquote von 94,7 Prozent. Die Tore der Avs erzielten Joonas Donskoi, Mikko Rantanen und Siegtorschütze Gabriel Landeskog, während für die Ducks Hampus Lindholm und Adam Henrique erfolgreich waren. Avs-Rookie Bowen Byram verbuchten beim zwischenzeitlichen 2:1 von Mikko Rantanen seinen ersten NHL-Scorerpunkt.

Washington Capitals - Buffalo Sabres 4:3 n.P.

Die Washington Capitals können auch ohne ihren Superstar Alex Ovechkin gewinnen. Der 35-jährige fehlte genauso wie seine Teamkollegen und Landsleute Evgeny Kuznetsov, Dmitry Orlov und Torhüter Ilya Samsonov, da diese während ihres Auswärtstrips gegen die COVID-19-Protokolle verstießen. Mittlerweile wurde Samsonov positiv auf Corona getestet. Mit 4:3 nach Penaltyschießen gewannen die Hauptstädter gegen die Buffalo Sabres, bei denen Rookie-Stürmer Dylan Cozens sein erstes NHL-Karrieretor feiern durfte. Der deutsche Angreifer Tobias Rieder stand bei Buffalo 13:30 Minuten auf dem Eis und konnte zwei Torschüsse, vier Checks und einen Block verbuchen. Für die Capitals trafen Nicklas Backström, Nic Dowd und Jakub Vrana, während für die Sabres Eric Staal, Dylan Cozens und Riley Sheahan erfolgreich waren. Da John Carlson als einziger Schütze im Penaltyschießen verwandelte, ging der Extrapunkt an Washington. 

Die weiteren Ergebnisse vom 23.01.2021:

Pittsburgh Penguins - New York Rangers 4:3 n.P.
Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 4:1
Minnesota Wild - San Jose Sharks 4:1
Dallas Stars - Nashville Predators 7:0
Arizona Coyotes - Vegas Golden Knights 5:2

Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 12.05.2021
Montréal Canadiens Montréal
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Winnipeg Jets Winnipeg
5 : 0
Vancouver Canucks Vancouver
Boston Bruins Boston
2 : 1
Washington Capitals Washington
Donnerstag 13.05.2021
San Jose Sharks San Jose
0 : 6
Vegas Golden Knights Vegas
Colorado Avalanche Colorado
6 : 0
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
4 : 0
Minnesota Wild Minnesota
Ottawa Senators Ottawa
4 : 3
Toronto Maple Leafs Toronto
Freitag 14.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Calgary Flames Calgary
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
- : -
Minnesota Wild Minnesota
Samstag 15.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto