Draisaitl schießt Edmonton aus der KriseSturm siegt mit Minnesota, Niederlagen für Stützle und Seider

Leon Draisaitl im Trikot der Edmonton Oilers. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)Leon Draisaitl im Trikot der Edmonton Oilers. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag beendeten die Edmonton Oilers ihre Niederlagenserie von sieben Spielen und besiegten die Calgary Flames mit 5:3. Mann des Spiels war Nationalspieler Leon Draisaitl der zwei Tore (28 Saisontore) und zwei Vorlagen dem Erfolg beisteuerte. Nach dem es mit 3:3 in das Schlussdrittel ging, erzielte der gebürtige Kölner die Tore zum 4:3 und 5:3 und bescherte so seinem Team den wichtigen Sieg. Auch der zuletzt kritisierte Torhüter Mikko Koskinen wußte mit 44 Paraden zu überzeugen. Draisaitl  liegt mit 59 Scorerpunkten zusammen mit Alex Ovechkin an der Spitze der Topscorer. Der russische Superstar traf doppelt und führte so die Washington Capitals zu einem 3:2-Sieg nach Overtime gegen Tim Stützle und die Ottawa Senators. Ovechkin führt mit 29 Toren und 59 Scorerpunkten in der jeweilen Wertung. Stützle konnte in 18:13 Minuten zwei Torschüsse und drei Checks verzeichnen. 

Moritz Seider erhielt mit 26:32 Minuten die meiste Eiszeit seines Teams, konnte aber die 1:4-Niederlage seiner Detroit red Wings gegen die formstarken Nashville Predators nicht verhindern. Matchwinner für die Preds war Matt Duchene mit zwei Toren und einer Vorlage. Red Wings-Torhüter Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz.

Nico Sturm siegte mit den Minnesota Wild knapp mit 4:3 nach Verlängerung gegen die Chicago Blackhawks. Der deutsche Stürmer erhielt knappe acht Minuten Einsatzzeit und verzeichnete zwei Torschüsse. Dem Schweizer Kevin Fiala gelang erst in der 58. Minute der Ausgleich, bevor Marcus Foligno den Zusatzpunkt in der Overtime sicherte. 

Die New York Rangers gewannen ihre Heimpartie gegen die Arizona Coyotes mit 7:3. Rangers-Stürmer Chris Kreider hatte mit einem Hattrick und einem Assist gehörigen Anteil an dem Sieg der Blueshirts und ist mit 29 Saisontreffern zusammen mit Alex Ovechkin bester Torschütze der Liga. 

Die Ergebnisse von Samstag, 22.01.2022 in der Übersicht:

Buffalo Sabres - Philadelphia Flyers 6:3

Boston Bruins - Winnipeg Jets 3:2

Colorado Avalanche - Montreal Canadiens 3:2 n.V.

New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 7:4

New York Rangers - Arizona Coyotes 7:3

Washington Capitals - Ottawa Senators 3:2 n.V.

New York Islanders - Toronto Maple Leafs 1:3

Nashville Predators - Detroit Red Wings 4:1

Minnesota Wild - Chicago Blackhawks 4:3 n.V.

Edmonton Oilers - Calgary Flames 5:3

San Jose Sharks - Tampa Bay Lightning 1:7


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...