Draisaitl, Peterka und Stützle verlieren mit ihren Teams, Grubauer muss bei Kraken-Sieg erneut zuschauenGebrauchter Tag für die deutschen NHL-Spieler

Leon Draisaitl hat nach der 4:7-Pleite der Edmonton Oilers gegen die Minnesota Wild wenig Grund zur Freude. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Leon Draisaitl hat nach der 4:7-Pleite der Edmonton Oilers gegen die Minnesota Wild wenig Grund zur Freude. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Manchmal sagen Statistiken eben doch einiges aus: Die Los Angeles Kings gaben bei ihrem Heimspiel gegen die Edmonton Oilers mehr Torschüsse ab als die Gäste aus Alberta, gewannen 57 Prozent ihrer Anspiele, blieben in einem hitzig geführten Spiel mit insgesamt 70 Strafminuten etwas ruhiger, blockten mehr Schüsse (22 - deren 9 waren es bei den Oilers) - vor allem aber nutzten sie ihre Überzahlsituationen sehr effzient aus: In sieben Powerplays gelangen ihnen vier Treffer, während die Gäste keines ihrer sechs Überzahlspiele in ein Tor ummünzen konnten. So viele Treffer bei neumerischer Überlegenheit gelangen ihen zuletzt vor mehr als zehn Jahren in einem Spiel gegen die San Jose Sharks.

Zwei Überzahltore davon erzielte der Schweizer Kevin Fiala innerhalb von 110 Sekunden im ersten Durchgang zur schnellen 2:0-Führung für die Kalifornier. Zwar konnte Kailer Yamamoto nach 17 Minuten für die Oilers verkürzen, doch im MIttelabschnitt stellte Adrian Kempe mit zwei Powerplay-Treffern auf 4:1 aus Sicht der Kings (24./32.). Mit seinem ersten Tor beendete Kempe den Arbeitstag von Stuart Skinner im Tor der OIlers - Jack Campbell übernahm. Im Schlussabschnitt kämpften sich die OIlers durch ein Tor von Connor McDavid, der sich nach einem Scheibengewinn alleine gegen die gesamte Kings-Abwehr durchsetzte, noch einmal auf 3:5 heran, ehe Viktor Arvidsson mit dem Empty Netter gut zwei Minuten vor dem Ende alles klar machte.

Leon Draisaitl blieb in dieser Begegnung trotz fast neun Minuten Eiszeit in Überzahl ohne Punkte. In der Partie erzielte Anze Kopitar seinen 1.100 NHL-Punkt - alle im Trikot der Kings. Er ist damit der dritte Spieler der Franchise-Historie, der diesen Meilenstein erreicht. Nur Luc Robitaille (1.154) und Marcel Dionne (1.307) liegen noch vor dem Slowenen, der seit 2006 für die Kalifornier auf dem Eis steht.

Tim Sützle und JJ Peterka hatten mit ihren Teams wenig zu bestellen: Die Senators verloren auf eigenem Eis gegen die Nashville Predators. Stützle kam in mehr als 24 Minuten auf vier Torschüsse, zwei Hits und ging mit einem Wert von -2 aus dem Spiel. Ebenfalls torlos vor heimischer Kulisse blieben die Buffalo Sabres gegen die Philadelphia Flyers. Dabei gelang Flyers-Goalie Samuel Ersson sein erster Shutout in der NHL. Am Ende gewannen die Flyers klar mit 4:0.

Mit dem gleichen Ergebnis waren die Seattle Kraken in Montreal erfolgreich. Dabei feierte Martin Jones im Tor des jüngsten NHL-Teams seinen zweiten Shutout dieser Saison und den 27. seiner Karriere. Während die Kraken ihre letzten fünf Spiele  - jeweils mit Jones als Starting Goalie - gewonnen haben, konnten die Habs nur eine ihrer letzten neun Partien erfolgreich bestreiten.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...