Draisaitl mit zwei Punkten – Oilers gewinnen viertes Mal in FolgeDer Mittwoch in der NHL

Leon Draisaitl hat bereits 22 Punkte in dieser Saison gesammelt. (Foto: Imago)Leon Draisaitl hat bereits 22 Punkte in dieser Saison gesammelt. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers fehlen nur drei Punkte auf einen Playoff Platz. Die Saison ist zwar noch lang, aber die Oilers scheinen aktuell auf dem richtigen Weg zu sein. Gestern Nacht gewannen sie 4:3 in der Overtime gegen die San Jose Sharks. Für Oilers Coach Todd McLellan war es das erste Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Team. Draisaitl war es, der in der 27. Minute das 1:0 erzielen konnte. Nach toller Vorlage von Teddy Purcell und Taylor Hall vollendete der Deutsche einen starken Konter. Ein munterer Schlagabtausch der beiden Divisions Rivalen entwickelte sich. Viereinhalb Minuten vor Schluss erzielte Ryan Nugent-Hopkins den Ausgleichstreffer. Das Spiel musste in die Overtime. In der vierten Minute der Verlängerung erzielte Taylor Hall den Siegtreffer. Er verwertete eine sehr kluge Vorabeit von Leon Draisaitl. Jordan Eberle, Taylor Hall und Leon Draisaitl beendeten den Abend jeweils mit zwei Punkten (ein Tor, eine Vorlage).

Die Boston Bruins gewannen das Duell mit den Montréal Canadiens. Mit 3:1 setzte sich das Team von Dennis Seidenberg durch. Zuletzt verloren die Bruins sieben Hauptrundenspiele in Folge gegen die „Habs“. Paul Byron brachte Montréal im ersten Drittel in Führung. Zu Beginn des dritten Drittels trafen Loui Eriksson und Landon Ferraro innerhalb von 42 Sekunden und brachten Boston auf die Siegerstraße. Den dritten Treffer erzielte Patrice Bergeron. Die Canadiens verloren damit das dritte Spiel in Folge. Auf die Frage, ob sie nun verunsichert wären, antwortete Montréals P.K. Subban: „Im bin nicht besorgt. Besorgt bin ich, wenn ich auf die Tankanzeige schaue und sie sagt, dass ich nur noch fünf Kilometer weit komme und ich muss eine Tankstelle suchen. Ich bin nicht besorgt, wenn wir drei Spiele verlieren.“ Nationalspieler Dennis Seidenberg bekam über 18 Minuten Eiszeit, blieb allerdings ohne Punkt.  

8:7-Heimsieg gegen Ottawa
Tag der offenen Tür in Chicago

In einem spektakulären Spiel gelingt Chicagos Alex DeBrincat ein Hattrick – und den Senators reichen sieben Auswärtstore nicht zum Sieg....

Der Ostküstenklassiker: Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers
Sidney Crosby gleich im kostenlosen NHL Livestream

Zur besten Eishockeyzeit am Sonntagabend empfangen die Pittsburgh Penguins die New York Rangers. Um 18:30 Uhr deutscher Zeit kann man sich heute die NHL-Stars Crosby...

Die beiden Österreicher Michael Raffl und Thomas Vanek im NHL Duell
Philadelphia Flyers - Detroit Red Wings gleich im NHL Gratis-Livestream

Heute Abend treffen zwei der insgesamt drei Österreicher in der NHL aufeinander. Um 19 Uhr deutscher Zeit spielen die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl auf die D...

New York Islanders gewinnen mit 3:0 gegen die Columbus Blue Jackets
Shutout für Greiss, Kühnhackl mit Assist

Heute Nacht war wieder einiges los in der National Hockey League. Mit Thomas Greiss und Tom Kühnhackl überzeugten auch zwei Deutsche am Valentinstag. ...

Der tschechische Angreifer mit einer Verletzung am linken Daumen
Pastrnak mindestens 2 Wochen raus

Die Boston Bruins werden für mindestens zwei Wochen ohne ihren besten Torschützen und führenden Scorer sein. ​​...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019