Draisaitl mit zwei Punkten – Oilers gewinnen viertes Mal in FolgeDer Mittwoch in der NHL

Leon Draisaitl hat bereits 22 Punkte in dieser Saison gesammelt. (Foto: Imago)Leon Draisaitl hat bereits 22 Punkte in dieser Saison gesammelt. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers fehlen nur drei Punkte auf einen Playoff Platz. Die Saison ist zwar noch lang, aber die Oilers scheinen aktuell auf dem richtigen Weg zu sein. Gestern Nacht gewannen sie 4:3 in der Overtime gegen die San Jose Sharks. Für Oilers Coach Todd McLellan war es das erste Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Team. Draisaitl war es, der in der 27. Minute das 1:0 erzielen konnte. Nach toller Vorlage von Teddy Purcell und Taylor Hall vollendete der Deutsche einen starken Konter. Ein munterer Schlagabtausch der beiden Divisions Rivalen entwickelte sich. Viereinhalb Minuten vor Schluss erzielte Ryan Nugent-Hopkins den Ausgleichstreffer. Das Spiel musste in die Overtime. In der vierten Minute der Verlängerung erzielte Taylor Hall den Siegtreffer. Er verwertete eine sehr kluge Vorabeit von Leon Draisaitl. Jordan Eberle, Taylor Hall und Leon Draisaitl beendeten den Abend jeweils mit zwei Punkten (ein Tor, eine Vorlage).

Die Boston Bruins gewannen das Duell mit den Montréal Canadiens. Mit 3:1 setzte sich das Team von Dennis Seidenberg durch. Zuletzt verloren die Bruins sieben Hauptrundenspiele in Folge gegen die „Habs“. Paul Byron brachte Montréal im ersten Drittel in Führung. Zu Beginn des dritten Drittels trafen Loui Eriksson und Landon Ferraro innerhalb von 42 Sekunden und brachten Boston auf die Siegerstraße. Den dritten Treffer erzielte Patrice Bergeron. Die Canadiens verloren damit das dritte Spiel in Folge. Auf die Frage, ob sie nun verunsichert wären, antwortete Montréals P.K. Subban: „Im bin nicht besorgt. Besorgt bin ich, wenn ich auf die Tankanzeige schaue und sie sagt, dass ich nur noch fünf Kilometer weit komme und ich muss eine Tankstelle suchen. Ich bin nicht besorgt, wenn wir drei Spiele verlieren.“ Nationalspieler Dennis Seidenberg bekam über 18 Minuten Eiszeit, blieb allerdings ohne Punkt.  

Super Weihnachtsgeschenk für alle Eishockey Interessierten
EA Sports: NHL 19 im Test

Der neue Teil der NHL-Reihe von EA-Sports im Hockeyweb Test. ...

Die Deutschen in der NHL
Nur Philipp Grubauer gewinnt mit Colorado

Thomas Greiss muss nach fünf Gegentreffern sein Tor verlassen, Kahun verliert mit den Blackhawks knapp gegen Vegas, Marco Sturms LA Kings machen sich als Aufbaugegne...

Start zur Saison 2021/22
Offiziell: Seattle bekommt die 32. Franchise der NHL

​Eine Überraschung war es freilich nicht mehr – schließlich hatte das Exekutivkomitee einstimmig diese Empfehlung gegeben. Aber nun ist es offiziell. Die 32. Franchi...

NHL: Das Wunder von Buffalo
Sabres im Aufwind: Vom Prügelknaben zum Primus

From Worst to First: Nach Jahren des Siechtums grüßten die Buffalo Sabres Anfang dieser Woche von der Tabellenspitze – und haben mit 10 Siegen in Folge sogar einen V...

LA Kings schießen Edmonton Oilers ab
Leon Draisaitl verliert gegen Marco Sturm

Ex-Bundestrainer hat das deutsche NHL-Duell gewonnen...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019