Draisaitl mit Unterzahltor und Vorlage bei Oilers-SiegNew York Islanders verlieren erstes Spiel in neuer UBS-Arena

Leon Draisaitl feiert mit seinem Teamkollegen einen Treffer. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | JASON FRANSON)Leon Draisaitl feiert mit seinem Teamkollegen einen Treffer. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | JASON FRANSON)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Edmonton Oilers haben die Siegesserie der Chicago Blackhawks von vier Partien mit einem 5:2-Erfolg gestoppt. Leon Draisaitl steuerte die Vorlage zum 2:0 von Tyson Barrie in Überzahl bei und erzielte in Unterzahl per Alleingang den Schlusspunkt zum 5:2. Es war bereits sein 18. Saisontor, womit er weiter die Torschützenliste klar anführt. Zudem ist er mit nun 35 Scorerpunkten weiterhin bester Punktesammler vor Teamkollege Connor McDavid (32 Punkte). Der Kanadier verlängerte mit einem Tor und einer Vorlage seine Punkteserie auf 17 Spiele, wonach er weiter in jedem Saisonspiel punktete. Erneut stark präsentierte sich der 23-jährige Oilers-Schlussmann Stuart Skinner mit 29 gehaltenen Schüssen und der 20-jährige Verteidiger Philip Broberg verbuchte direkt bei seinem ersten NHL-Spiel eine Torvorlage. Edmonton verteidigte mit dem 13. Saisonsieg im 17. Spiel die Spitzenposition in der Pacific Division.

Lange Zeit sah es nach einem Sieg für die Detroit Red Wings gegen Ligaschlusslicht Arizona Coyotes aus. Die 1:0-Führung von Dylan Larkin aus der neunten Spielminute hatte bis zur 54. Minute Bestand. Doch dann glich Ryan Dzingel zunächst aus, bevor Clayton Keller nach nur 25 Sekunden in der Overtime den Siegtreffer für die „Wüstenfüchse“ markierte. Der deutsche Rookie Moritz Seider stand 22:35 Minuten für Detroit auf dem Eis, schoss zweimal auf das Tor, blockte drei Schüsse und hatte einen Plus-Minus-Wert von -1. Torwart Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz. Die Red Wings gingen zum vierten Mal in Folge als Verlierer vom Eis, stehen aber weiterhin im Mittelfeld der Atlantic Division. 

Für Nico Sturm und die Minnesota Wild setzte es im Spitzenspiel gegen die Florida Panthers eine knappe 4:5-Niederlage. Florida ist auch nach dem zehnten Spiel vor heimischer Kulisse weiter ungeschlagen und mit 29 Punkten punktbestes Team der Liga. Sturm erhielt 10:33 Minuten Einsatzzeit, schoss dreimal auf den gegnerischen Kasten und hatte einen Plus-Minus-Wert von -2. Trotz der Pleite bleibt Minnesota Spitzenreiter der Central Division. 

Die Premiere der New York Islanders in ihrer neuen UBS Arena ging beim 2:5 gegen die Calgary Flames daneben. Damit verlängerte sich die Niederlagenserie der Islanders auf fünf Spiele. 

Alex Ovechkin war mit zwei Toren und einer Vorlage der Matchwinner beim 4:0-Sieg der Washington Capitals gegen San Jose. Der Russe kommt nun auf 744 Karrieretore und liegt in der Bestenliste noch 22 Treffer hinter dem Drittplatzierten Jaromir Jagr in der Bestenliste. 

Die Ergebnisse von Samstag, 20.11.2021 in der Übersicht: 

Los Angeles Kings -  Carolina Hurricanes 4:5

Tampa Bay Lightning - New Jersey Devils 3:5

Florida Panthers - Minnesota Wild 5:4

Toronto Maple Leafs - Pittsburgh Penguins 0:2

Montreal Canadiens - Nashville Predators 6:3

New York Islanders - Calgary Flames 2:5

Philadelphia Flyers - Boston Bruins 2:5

Arizona Coyotes - Detroit Red Wings 2:1 n.V.

Dallas Stars - St. Louis Blues 4:1

Vegas Golden Knights - Columbus Blue Jackets 3:2

Edmonton Oilers - Chicago Blackhawks 5:2

San Jose Sharks - Washington Capitals 0:4

Grubauer nach fünf Minuten und drei Gegentoren ausgewechselt
Stützle trifft bei Senators-Erfolg im Penaltyschießen

Die Seattle Kraken verlieren 1:6 gegen die Pittsburgh Penguins, während Ottawa den dritten Sieg in Folge feiert. Boudreau gewinnt bei seinem Debüt als Coach der Vanc...

Trainerentlassungen bei Vancouver Canucks und Philadelphia Flyers.
Nach Matchstrafe gegen McDavid: Edmonton verliert gegen Los Angeles Kings

Die Edmonton Oilers kassieren drei Unterzahltore nach einer Matchstrafe gegen Connor McDavid und verlieren so die Auswärtspartie bei den Los Angeles Kings. Tampa Bay...

Nico Sturm siegt mit Minnesota Wild, bleibt aber punktlos
Moritz Seider trifft in der Verlängerung, Tim Sützle erzielt drei Punkte

Alexander Ovechkin erzielt Tor Nummer 750 und entscheidet damit das Spiel der Washington Capitals gegen die Columbus Blue Jackets...

Draisaitl mit Tor und Vorlage, Grubauer pariert 29 Schüsse
Grubauer führt Seattle zu Erfolg gegen Draisaitl und Edmonton

Die Seattle Kraken bestätigen ihren Aufwärtstrend und gewinnen gegen die Edmonton Oilers. Vegas Golden Knights und Winnipeg Jets feiern Schützenfeste....

Connor McDavid gewinnt Superstar-Duell gegen Sidney Crosby
Red Wings besiegen Kraken: Moritz Seider mit zwei Assists, Thomas Greiss feiert Sieg Nummer 150

Auston Matthews erzielt Hattrick in überzeugendem Sieg der Toronto Maple Leafs gegen Colorado Avalanche....

27 Punkte und 15 Tore in 13 Spielen
Leon Draisaitl ist Spielers des Monats November

Der Topscorer der Liga befindet sich in einer unglaublichen Verfassung und verdient sich damit die Auszeichnung zum Spieler des Monats. Torhüter Jack Campbell von de...

Predators-Stürmer Forsberg erzielt vier Tore
Minnesota und Detroit bauen Siegesserien aus

Moritz Seider und Nico Sturm bleiben mit ihren Teams weiter siegreich. Die Florida Panthers drehen ein packendes Duell gegen Washington mit vier Toren im Schlussabsc...