Draisaitl mit Siegtreffer gegen ebenfalls erfolgreichen StützleMichaelis auch nach drittem Einsatz mit Vancouver ungeschlagen

Nach acht torlosen Spielen durfte Leon Draisaitl wieder einen eigenen Treffer beim 3:2-Sieg gegen Ottawa bejubeln.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS )Nach acht torlosen Spielen durfte Leon Draisaitl wieder einen eigenen Treffer beim 3:2-Sieg gegen Ottawa bejubeln. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS )
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Edmonton Oilers - Ottawa Senators 3:2

Einen knappen 3:2-Erfolg durften die Edmonton Oilers gegen die Ottawa Senators bejubeln. Leon Draisaitl (24:12 Minuten Einsatzzeit) markierte zum mit einem satten Schuss ins lange Eck zum zwischenzeitlichen 3:1 den Siegtreffer für die Mannen aus Alberta. Damit endete eine torlose Durststrecke von acht Partien für den 25-jährigen Ausnahmespieler. Für Ottawa gelang Tim Stützle (17:39 Minuten Eiszeit) mit einem leicht abgefälschten Handgelenkschuss in den rechten Winkel zum 2:3, ebenfalls im zweiten Drittel, sein sechstes Saisontor. Dem 19-Jährigen gelang einen Tag zuvor im Penaltyschießen beim 4:3-Sieg gegen Calgary sein zweiter Treffer im Shootout (zwei Tore bei zwei Penaltyversuchen). Der zweite Deutsche im Trikot der Edmonton Oilers Dominik Kahun gehörte nicht zum Aufgebot. Es war bereits der fünfte Sieg für Edmonton im fünften Aufeinandertreffen gegen Ottawa in dieser Saison. 

Minnesota Wild - Vegas Golden Knights 2:0

Die Minnesota Wild bezwangen Tabellenführer Vegas Golden Knights mit 2:0. Den Sieg hatten die Wild ihrem Rookie-Keeper Kaapo Kahkonen zu verdanken, der alle 26 Schüsse parierte, um seinen ersten NHL-Shutout unter Dach und Fach zu bringen. Der Schweizer Kevin Fiala erzielte bereits in der elften Spielminute das 1:0, welches Minnesota bis zum Ende verteidigte. Den Schlusspunkt setzte Jonas Brodin sechs Sekunden vor Ende, als Vegas Torhüter Marc-Andre Fleury zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis genommen hatte. Jedoch fand der Puck kurioserweise nicht den Weg in das Tor, da Brodin regelwidrig  von Knights-Angreifer Jonathan Marchessault am Einschieben in das leere Tor behindert wurde. Der Schiedsrichter entschied nach den Regeln auf technisches Tor. Der deutsche Wild-Stürmer Nico Sturm konnte in 9:20 Minuten keine nennenswerten Aktionen verzeichnen. 

Colorado Avalanche - Arizona Coyotes 2:3

Eine bittere Niederlage mussten die Colorado Avalanche beim 2:3 gegen die Arizona Coyotes hinnehmen. Trotz 35:14-Torschüssen schafften es die Avs nicht ihre Überlegenheit in Zählbares umzumünzen. Nationaltorhüter Philipp Grubauer konnte nur 11 Paraden gegen die sehr effizienten Coyotes am Ende vorweisen. Arizona führte nach dem ersten Durchgang durch Tore von Derick Brassard und Jakob Chychrun. Valeri Nichushlin und Andre Burakovsky glichen im zweiten Drittel auf 2:2 aus. Den entscheidenden Treffer setzte dann Coyotes-Stürmer Johan Larsson in der 45. Minute. Arizonas Torhüter Darcy Kuemper musste verletzungsbedingt zu Beginn des Schlussabschnitts ausgewechselt werden und musste durch Backup Antti Raanta ersetzt werden. Der Finne hatte keinerlei Anlaufschwierigkeiten und parierte alle 13 Schüsse der anrennenden Avalanche und rettete so den knappen Sieg über die Zeit. 

Vancouver Canucks - Montreal Canadiens 2:1 n.P.

Die Montreal Canadiens führten nach dem frühen Tor von Jeff Petry aus der fünften Spielminute bis nahezu zum Ende des Spiels. Doch Canucks-Angreifer Adam Gaudette vermieste den Habs 41 Sekunden vor Ende mit dem späten Ausgleichstor die Laune. Da in der anschließenden Overtime keinem Team ein Treffer gelang, traf Bo Horvat als einziger erfolgreicher Schütze im Shootout und sicherte den Extrapunkt für Vancouver. Montreal verlor damit bislang in dieser Saison alle sieben Partien, die in die Verlängerung gingen (dreimal Penaltyschießen, viermal Overtime). Für Nationalspieler Marc Michaelis (7:59 Spielzeit) war es im dritten NHL-Einsatz hintereinander der dritte Sieg mit Vancouver. 

Die weiteren Ergebnisse vom Montag, 09.03.2021 in der Übersicht:

San Jose Sharks - St. Louis Blues 3:2 n.V.

Anaheim Ducks - Los Angeles Kings 6:5 n.V.

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Greiss hält nach Einwechslung seinen Kasten sauber
Pittsburgh Penguins schreiben NHL-Geschichte der kuriosen Art

Die Penguins geben um ein Haar eine Sechs-Tore-Führung aus der Hand, Thomas Greiss kann den Detroit Red Wings trotz tadelloser Leistung keinen Impuls geben....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Donnerstag 06.05.2021
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
6 : 2
Dallas Stars Dallas
Ottawa Senators Ottawa
5 : 1
Montréal Canadiens Montréal
St. Louis Blues St. Louis
2 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Minnesota Wild Minnesota
2 : 3
Vegas Golden Knights Vegas
New York Rangers NY Rangers
2 : 4
Washington Capitals Washington
Columbus Blue Jackets Columbus
4 : 2
Nashville Predators Nashville
Arizona Coyotes Arizona
2 : 4
Los Angeles Kings Los Angeles
San Jose Sharks San Jose
3 : 2
Colorado Avalanche Colorado
Calgary Flames Calgary
0 : 4
Winnipeg Jets Winnipeg
Freitag 07.05.2021
Carolina Hurricanes Carolina
1 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 6
Edmonton Oilers Edmonton
Boston Bruins Boston
4 : 0
New York Rangers NY Rangers
New York Islanders NY Islanders
1 : 2
New Jersey Devils New Jersey
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
8 : 4
Buffalo Sabres Buffalo
Toronto Maple Leafs Toronto
5 : 2
Montréal Canadiens Montréal