Draisaitl mit Siegtor gegen Florida, Grubauer verletzt sich bei Outdoor-SpielTyler Toffoli erzielt ersten Hattrick in einem Freiluftspiel

Leon Draisaitl avancierte als Doppeltorschütze zum Matchwinner für Edmonton  (picture alliance / AP Photo)Leon Draisaitl avancierte als Doppeltorschütze zum Matchwinner für Edmonton (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Edmonton Oilers traten zum dritten Mal hintereinander ohne den verletzten Connor McDavid an und machten erneut eine gute Partie. Mit 4:1 entführten die Kanadier beide Punkte bei ihrem Auswärtsauftritt bei den Florida Panthers. Verteidiger Adam Larsson besorgte im ersten Abschnitt das 1:0 für Edmonton und markierte damit seinen ersten Saisontreffer. Leon Draisaitl sorgte für das zwischenzeitliche 2:0 per Abstauber, als gerade erst 13 Sekunden im zweiten Drittel absolviert waren. Am Ende bedeute dieser Treffer das Siegtor, wovon der Kölner mittlerweile zehn Stück in der laufenden Saison beisteuerte. Soviel schaffte zuletzt ein Oilers-Spieler in der Saison 1986-87, als Jari Kurri ebenfalls zehn Game-Winning-Tore erzielte. Zusätzlich legte der 24-jährige noch die Vorlage zum 4:1 durch Kailer Yamamoto (60.) per Empty-Netter auf. Bereits in der 59. Minute erzielte Darnell Nurse mit einem Befreiungsschlag einen Treffer in das bereits für einen weiteren Feldspieler verlassene Tor zum 3:1. Yamamoto war mit einem Tor und zwei Assists der erfolgreichste Akteur auf dem Eis. Auf Oilers-Torhüter Mikko Koskinen (33 Paraden, Fangquote 97,1%) war Verlass. Draisaitl (23:35 Minuten, 5 Schüsse, Plus-Minus-Wertung +3) war wieder einmal ein ganz wichtiger Faktor für Edmonton. Seinen Vorsprung in der Top-Scorerliste konnte er mit 92 Punkten (33 Tore, 59 Vorlagen) auf den neuen Zweitplatzierten David Pastrnak (82 Punkte) von den Boston Bruins auf zehn Punkte ausbauen. 

Beim Freiluft-Spektakel im Rahmen der Stadium Series fand die Partie zwischen den Colorado Avalanche und Los Angeles Kings statt. Austragungsort war das ausverkaufte Falcon Stadium der United States Air Force Academy in Colorado Springs, bei dem 43.574 Zuschauer beiwohnten. Kings-Stürmer Tyler Toffoli gelang dabei der erste Hattrick während eines Outdoor-Spiels und erzielte somit alle Tore beim 3:1-Sieg seines Teams. Philipp Grubauer (14 Saves, Fangquote 93,3%) im Tor der Avalanche musste zwar nur einmal hinter sich greifen - dies lag allerdings daran, dass er verletzungsbedingt nach einem Zusammenprall mit Teamkollege Ian Cole zu Beginn des dritten Drittels nicht mehr weiterspielen konnte und durch Backup Pavel Francouz ersetzt werden musste. Toffoli erzielte erst 55 Sekunden vor Ende das vorentscheidende 2:1 und komplettierte den ersten Hattrick bei einem Open-Air-Spiel in der NHL-Geschichte, als Francouz zugunsten eines weiteren Spielers seinen Kasten bereits geräumt hatte. Colorado (72 Punkte) verpasste es mit dem Tabellenführer der Central Division St. Louis Blues (74), die 3:4 gegen Nashville verloren, gleichzuziehen. Die Los Angeles Kings (47 Punkte) bleiben abgeschlagen auf dem letzten Rang der Pacific Division.

Keinen guten Tag erwischte Tobias Rieder (11:20 Minuten, 3 Torschüsse) mit den Calgary Flames. Die Kanadier unterlagen im heimischen Scotiabank Saddledome den Chicago Blackhawks mit 4:8. Beste Akteure auf dem Eis waren die Blackhawks-Stürmer Jonathan Toews und Patrick Kane, die beide jeweils ein Tor und zwei Vorlagen beim Kantersieg ihres Teams markierten. Die Flames rangieren mit 66 Punkten weiter auf dem ersten Wildcard-Platz der Western Conference, während Chicago (60 Punkte) sechs Punkte auf einen Playoffplatz Rückstand hat. 

Beim 0:1 der New York Islanders gegen die Vegas Golden Knights kam Torhüter Thomas Greiss bei den New Yorkern nicht zum Einsatz. Der zweite Deutsche Tom Kühnhackl erhielt 11:00 Minuten Eiszeit und konnte dabei sieben Checks an den Mann bringen. Den einzigen Treffer des torarmen Spiels erzielte Reilly Smith (40.). Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury benötigte 19 Paraden, um seinen 60. NHL-Shutout feiern zu dürfen.

Die Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

Boston Bruins - Detroit Red Wings 4:1

St. Louis Blues - Nashville Predators 3:4

Tampa Bay Lightning - Philadelphia Flyers 5:3

Florida Panthers - Edmonton Oilers 1:4

Minnesota Wild - San Jose Sharks 0:2

Montreal  Canadiens - Dallas Stars 3:4 n.V.

Ottawa Senators - Toronto Maple Leafs 2:4

Los Angeles Kings - Colorado Avalanche 3:1

Calgary Flames - Chicago Blackhawks 4:8

Arizona Coyotes - Washington Capitals 3:1

Vegas Golden Knights - New York Islanders 1:0


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schweizer Abwehrstar überragt mit drei Punkten und dem Siegtor
NHL Global Series Challenge: Josi führt Nashville zum Sieg gegen SC Bern

Bei der NHL Global Series Challenge waren die Nashville Predators zu Gast beim Schweizer Erstligisten SC Bern und siegten knapp mit 4:3....

Nico Sturm und Timo Meier von den San Jose Sharks im Interview vor der Global Series
Sturm: Werden besser sein, als die Experten uns einschätzen

Im Rahmen der Global Series gastieren die San Jose Sharks in der kommenden Woche zunächst bei den Eisbären Berlin, bevor der Saisonstart mit zwei Spielen in Prag geg...

Deutsche Talente kämpfen um Kaderplatz in der NHL
NHL-Preseason: Saisonvorbereitung hat in der NHL begonnen

Während Tim Stützle im ersten Spiel trifft, dürfen John-Jason Peterka und Lukas Reichel auf den Sprung in den Stammkader hoffen. Auch Kai Wissmann, Leon Gawanke und ...

Achtjahresvertrag mit jährlichem Gehalt von 12,6 Millionen US-Dollar
Stanley Cup-Sieger MacKinnon wird zum Topverdiener der NHL

Stanley Cup-Sieger Colorado Avalanche hat den Vertrag mit Superstar Nathan MacKinnon vorzeitig um acht Jahre verlängert und macht ihn vorerst zum bestbezahlten Spiel...

Yandle ist mit 989 Partien ohne verpasstes Spiel Rekordhalter in der NHL.
P.K. Subban und „Ironman“ Keith Yandle beenden ebenfalls ihre Karrieren

P.K. Subban beendet nach 13 Jahren seine NHL-Karriere und Keith Yandle stand 16 Spielzeiten in der besten Eishockeyliga der Welt auf dem Eis....

Stanley Cup und Norris Trophy die Karriere-Höhepunkte
Im Alter von 45 Jahren beendet Chara seine NHL-Laufbahn

Der 45-jährige Zdeno Chara hängt als Rekordhalter mit den meisten Partien eines NHL-Verteidigers nach 24 Spielzeiten seine Schlittschuhe an den Nagel. ...

Der Nationalspieler verdient 8,35 Millionen Dollar pro Jahr
Tim Stützle verlängert um acht Jahre bei den Ottawa Senators

Tim Stützle hat sich mit den Ottawa Senators auf eine hochdotierte Vetragsverlängerung bis 2031 geeinigt. ...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Nashville Predators Nashville
- : -
San Jose Sharks San Jose
Samstag 08.10.2022
San Jose Sharks San Jose
- : -
Nashville Predators Nashville
Mittwoch 12.10.2022
New York Rangers NY Rangers
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Donnerstag 13.10.2022
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Washington Capitals Washington
- : -
Boston Bruins Boston
Carolina Hurricanes Carolina
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Chicago Blackhawks Chicago
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Seattle Kraken Seattle
Freitag 14.10.2022
Philadelphia Flyers Philadelphia
- : -
New Jersey Devils New Jersey
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Ottawa Senators Ottawa
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Washington Capitals Washington
New York Islanders NY Islanders
- : -
Florida Panthers Florida
Minnesota Wild Minnesota
- : -
New York Rangers NY Rangers
Nashville Predators Nashville
- : -
Dallas Stars Dallas
Calgary Flames Calgary
- : -
Colorado Avalanche Colorado
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Seattle Kraken Seattle
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter