Draisaitl kann Niederlagenserie der Oilers nicht stoppen New York Rangers punktbestes Team der Liga

Leon Draisaitl konnte die vierte Niederlage in Folge der Edmonton Oilers nicht verhindern. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)Leon Draisaitl konnte die vierte Niederlage in Folge der Edmonton Oilers nicht verhindern. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paul Sancya)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Edmonton Oilers haben ihre Auswärtspartie bei den New York Rangers mit 1:4 verloren. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl blieben dabei zum vierten Mal in den vergangenen zwölf Spielen ohne eigenen Scorerpunkt. Dies war in den ersten 21 Saisonspielen nur einmal der Fall, dass keiner der beiden punktete. Jedoch liegen McDavid (53 Punkte) und Draisaitl (52 Punkte) weiter an der Spitze der NHL-Topscorer. Alexis Lafrenière (ein Tor, eine Vorlage) brachte die Blueshirts bereits in der sechsten Spielminute in Führung, bevor Barclay Goodrow (ein Tor, eine Vorlage) zu Beginn des zweiten Abschnitts auf 2:0 erhöhte. Ryan McLeod gelang zwar der Anschlusstreffer für Edmonton, doch auf die Tore von Chris Kreider (20. Saisontor) und Matchwinner Ryan Strome (ein Tor, zwei Vorlagen) hatten die Kanadier keine Antwort mehr parat. Auch weil Backup Alexander Georgiev im Tor der New Yorker mit 33 Paraden eine starke Leistung ablieferte. Ebenfalls erwähnenswert: Adam Fox steuerte dem Sieg zwei Vorlagen bei und ist mit nun 35 Punkten ligaweit der Verteidiger mit den meisten Scorerpunkten. Die Rangers übernahmen nach dem 22. Saisonsieg mit 48 Punkten vor den punktgleichen Washington Capitals die Führung in der Metropolitan Division und stehen auch an der Spitze der gesamten Liga. Edmonton liegt hingegen nach einem starken Saisonstart mit 38 Punkten im Mittelfeld der Pacific Division und befindet sich mit nur zwei Siegen aus den vergangenen zehn Partien weiter in einer Formkrise.



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...