Draisaitl führt Edmonton zu 7:2-Sieg gegen WashingtonVier-Punkte-Spiel des deutschen Superstars

Leon Draisaitl erzielte sein 61. Siegtor für die Edmonton Oilers. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Leon Draisaitl erzielte sein 61. Siegtor für die Edmonton Oilers. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit seinem bereits 33. Saisontor eröffnete Leon Draisaitl den Torreigen beim 7:2 der Edmonton Oilers gegen Hauptstadt-Klub Washington Capitals. Von seiner Lieblingsposition aus am rechten Bullykreis vollendete der 28-jährige Kölner in Überzahl per Direktabnahme zur Führung der Kanadier. Danach steuerte er auch noch die Vorlagen zum 2:0, 5:2 und 6:2 bei und kam so am Ende auf vier Scorerpunkte. Die Saisonausbeute des deutsche Ausnahmespielers beträgt nun 86 Scorerpunkte (33 Tore, 53 Vorlagen), womit er aktuell den achten Platz der NHL-Topscorer-Wertung belegt und auf besten Wege ist zum fünften Mal in seiner Karriere die 100-Punktemarke zu knacken. Mit einem Hattrick verdiente sich allerdings Teamkollege Zach Hyman die Auszeichnung zum „Spieler der Partie“. Der Kanadier kommt bereits auf 46 Saisontreffer, hat damit seinen persönlichen Rekord bereits um zehn Tore verbessert und rangiert bei den NHL-Torjägern zusammen mit Sam Reinhart (Florida Panthers) auf dem zweiten Platz hinter Auston Matthews (54 Tore, Toronto Maple Leafs). Connor McDavid (ein Tor, eine Vorlage) verlängerte seinen Heimspiel-Punkterekord auf 26 Partien in Folge. Connor Brown erzielte saisonübergreifend nach 72 torlosen Partien wieder einen Treffer, den ersten im Trikot der Oilers. Auf der Gegenseite markierte Alex Ovechkin mit einer Vorlage den 1.534. Scorerpunkt seiner Laufbahn und überholte so den zuvor auf Rang 14 platzierten Mark Recchi in der ewigen Bestenliste der NHL. Da der Tabellenführer der Pacific Division Vancouver Canucks (92) trotz einer 3:0-Führung noch am Ende mit 3:4 nach Verlängerung gegen Colorado Avalanche unterlag, konnte Edmonton mit nun 83 Punkten den Rückstand auf neun Punkte verkürzen und hat noch drei Spiele mehr zu absolvieren. 

Beim 3:1 der St. Louis Blues gegen die Los Angeles Kings, avancierte Blues-Goalie Jordan Binnington mit 40 Paraden zum Sieggaranten. Den elften Sieg aus den vergangenen 13 Partien feierten die Nashville Predators beim 4:2 gegen die Winnipeg Jets. 

Die Ergebnisse von Mittwoch, 13.03.2024 in der Übersicht:

St. Louis Blues - Los Angeles Kings 3:1
Winnipeg Jets - Nashville Predators 2:4
Edmonton Oilers - Washington Capitals 7:2
Vancouver Canucks - Colorado Avalanche 3:4 n.V.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....