Draisaitl baut Punkteserie trotz knapper Oilers-Niederlage im „Battle of Alberta“ gegen Calgary ausNach zwei Vorlagen wieder punktgleich an der Spitze der Topscorer mit McDavid

Meinungsaustausch zwischen Zach Kassian und Matthew Tkachuk (picture alliance / AP Photo)Meinungsaustausch zwischen Zach Kassian und Matthew Tkachuk (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das mit Spannung erwartete Derby zwischen den Edmonton Oilers und Calgary Flames hatte einiges zu bieten. Nachdem bereits in der vergangenen Partie ein Disput zwischen Zack Kassian und Matthew Tkachuk entbrannte, ging es diesmal in die nächste Runde. Zuvor allerdings lieferten sich erst Ryan Nugent-Hopkins und Sean Monahan (17.) einen Fight, bevor die zwei Streithähne Kassian und Tkachuk in den Ring (17.) stiegen. Kassian streckte nach nur wenigen Sekunden Tkachuk zur Freude der heimischen Oilers-Fans nieder. Eishockey wurde auch noch gespielt. Calgary konnte dreimal in Führung gehen – Edmonton dreimal den Spielstand ausgleichen. Calgary entführte den Zusatzpunkt mit einem knappen 4:3 nach Penaltyschießen. Leon Draisaitl (26:55 Minuten Einsatzzeit) steuerte zwei Vorlagen bei der knappen Niederlage der Edmonton Oilers gegen die Calgary Flames bei und wurde im Anschluss zum ersten Star des Spiels ausgezeichnet. Sowohl beim zwischenzeitlichen 1:1 durch Kailer Yamamoto (26.), als auch beim 2:2 von Alex Chiasson (35.) leistete der 24-jährige die Vorarbeit und konnte zum neunten Mal in Folge punkten. Bei dieser Punkteserie sammelte der deutsche Ausnahme-Stürmer bislang 16 Punkte (fünf Tore und elf Vorlagen). Draisaitl und Teamkollege Connor McDavid liegen nun punktgleich mit 77 Scorerpunkten (beide 27 Tore, 50 Vorlagen) an der Spitze der NHL-Scorerliste. Oilers-Verteidiger Matt Benning glich die Partie im letzten Abschnitt (52.) mit seinem ersten Saisontor aus. Auf Seiten der Flames konnte Elias Lindhom mit einem frühen Tor nach 61 Sekunden die Gäste mit 1:0 in Führung bringen und Andrew Mangiapane (34.+40.) sorgte für die beiden weiteren Treffer. Im Penaltyschießen traf Sean Monahan als einziger Schütze und sicherte so den Zusatzpunkt für Calgary. Tobi Rieder kam für Calgary 9:41 Minuten in der vierten Sturm-Reihe zum Einsatz, verzeichnete einen Torschuss, einen geblockten Schuss und hatte einen Plus-Minus-Wert von -1.

Alex Ovechkin erzielte bei der 4:5 Niederlage der Washington Capitals seinen 35. Saisontreffer und das 693. Tor seiner NHL-Laufbahn, mit dem er Steve Yzerman in der ewigen Torjägerliste überholte und nun auf dem alleinigen neunten Platz liegt. Auf Mark Messier (694 Tore), der den achten Rang inne hat, beträgt der Rückstand nur einen Treffer. 

Die Anaheim Ducks feierten einen überraschenden 4:2 Sieg zu Hause gegen die favorisierten Arizona Coyotes. Der deutsche Verteidiger Korbinian Holzer kam nicht zum Einsatz.

 

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht:

Los Angeles Kings – Tampa Bay Lightning 2:4

Dallas Stars – Toronto Maple Leafs 3:5

San Jose Sharks – Vancouver Canucks 2:5

 


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der Fall Iwan Fedotow
Militärdienst auf Nordpolarmeer-Insel statt Eishockey in Philadelphia

Weil die Mächtigen in Moskau mit Fedotows geplantem Wechsel aus der KHL nach Nordamerika nicht einverstanden waren, soll er verhaftet und zum Zwangsmilitärdienst auf...

2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....