Doppel-Rekord für Auston Matthews, Siege für Philipp Grubauer und Leon DraisaitlRoman Josi stellt Preds-Vereinsrekord auf

Leafs-Superstar Auston Matthews hat einen neuen Vertrag unterzeichnet und wird nun zum bestbezahlten NHL-Spieler (dpa / picture-alliance / The Canadian Press / AP Images / Frank Gunn)Leafs-Superstar Auston Matthews hat einen neuen Vertrag unterzeichnet und wird nun zum bestbezahlten NHL-Spieler (dpa / picture-alliance / The Canadian Press / AP Images / Frank Gunn)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Was ist besser, als einen Rekord zu brechen? Zwei Rekorde brechen! Auston Matthews von den Toronto Maple Leafs trug sich beim 4:3-Auswärtssieg in Dallas gleich doppelt in die NHL-Geschichtsbücher ein. Mit Saisontor Nummer 55, ein Direktschuss aus spitzem Winkel in Überzahl zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung, krönte er sich zum Spieler mit den meisten Saisontoren in mehr als 100 Jahren Franchise-Historie. Und mIt dem Siegtreffer zum 4:3-Endstand nach 130 Sekunden in der Verlängerung nach einem sehenswerten Alleingang stellte er zudem einen Rekord für die meisten Saisontore eines US-Amerikanischen Spielers der NHL-Geschichte auf. Er überholte mit seinem Treffer Jimmy Carson (Saison 1987/88, Los Angeles Kings) und Kevin Stevens (Pittsburgh Penguins, Saison 1992/93). Der bisherige Franchise-Rekordhalter Rick Vaive (Saison 1981/82) gratulierte ebenso wie Leafs-Ikone Mats Sundin, der Matthews auch die Einstellung weiterer Rekorde prohezeihte, insbesondere seiner eigenen für die meisten Tore und Scorerpunkte im Trikot der vielleicht größten NHL-Franchise.

Ebenfalls Geschichte schrieb einmal mehr Connor McDavid: Der Kapitän der Edmonton OIlers steuerte beim 3:2-Auswärtssieg seiner Mannschaft in Los Angeles ein Tor und einen Assist bei. Er ist damit der siebte Spieler der NHL-Geschichte, der in mindestens 15 Spielen in Folge mehrfach punktete. Seine Vorgänger in dieser Kategore heißen Wayne Gretzky, Mike Bossy, Marcel Dionne, Guy Lafleur, Denis Savard und Bobby Orr. Und mit seinem Saisontor Nummer 42 stellte er gleich auch noch einen Karriere-Bestwert auf. Leon Draisaitl kehrte nach einem Spiel Pause aufgrund einer nicht näher spezifizierten Unterkörperverletzung zurück, blieb aber punktlos. Mit dem Sieg festigten die Oilers Platz 2 in der Pacific Division - gegen genau die Mannschaft, die nach jetzigem Stand ihr Gegner in der ersten Play-off-Runde wäre. Trevor Moore von den LA Kings schoss in der Partie sein fünftes Unterzahltor in dieser Spielzeit - Liga-Bestwert Spielzeit!

Und auch der Schweizer Roman Josi, Verteidiger in Diensten der Nashville Predators, erlebte einen historischen Abend: Mit seinen drei Assists beim 3:2-Heimsieg gegen die Ottawa Senators stellte er mit 87 Zählern einen Franchise-Rekord für die meisten Punkte in einer Saison auf und stieß damit Paul Kariya vom Thron. Er hatte in der Saison 2005/06 85 Punkte erzielt. Tim Stützle kam in der Partie nicht zum Einsatz wegen einer nicht näher benannten Unterkörperverletzung, was die "Schwalben-Kritik" von Montreals Brendan Gallagher nach dem 6:3-Sieg der Sens gegen die Habs in anderem Licht erscheinen lässt.

Beim 2:0-Auswärtssieg der Seattle Kraken in Chicago erreichte der deutsche Nationaltorhüter Philipp Grubauer den zweiten Shutout der Saion und den 20. seiner NHL-Karriere. Die Tore für Liga-Neuling erzielten Jordan Eberle und Alex Wennberg. Die Blackhawks gaben bekannt, dass sie die Trikotnummer 81 von Marian Hossa nicht mehr vergeben werden. Die Zeremonie soll in der kommenden Saison stattfinden. Er wird damit der achte Spieler in der mehr als 100jährigen Geschichte des Teams aus der "Windy City", dessen Nummer unter das Hallendach gehängt wird. 

Die weiteren Spiele der vergangenen Nacht im Überblick:

New Jersey Devils - Montreal Canadiens 4:7
New York Rangers - Pittsburgh Penguins 3:0
Columbus Blue Jackets - Philadelphia Flyers 1:4
Carolina Hurricanes - Buffalo Sabres 5:3
Arizona Coyotes - Vancouver Canucks 1:5
San Jose Sharks - Calgary Flames 2:4


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wild Card-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....

Liga schließt Franchise aus
Pleite während der Saison: Newfoundland Growlers raus aus ECHL

Die Achtziger und Neunziger Jahre waren keine gute Zeit für das Vereinseishockey in Deutschland. Etliche Clubs mussten – oft auch während der laufenden Saison – die ...

Senators und Blackhawks mit Niederlagen
JJ Peterka punktet dreifach bei Sabres-Sieg gegen Washington

Die Buffalo Sabres untermauern ihre Play Off-Ansprüche mit einem überzeugenden Heimsieg gegen die Washington Capitals....