Dominik Kahun mit seinen Chicago Blackhawks gleich im kostenlosen NHL-Livestream Chicago Blackhawks - Dallas Stars jetzt live gucken

Dominik Kahun im Trikot seiner Chicago Blackhawks (picture alliance/AP Images)Dominik Kahun im Trikot seiner Chicago Blackhawks (picture alliance/AP Images)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

So funktionierts: 

1. Hier geht's zu bet365

2. Schnell Registrieren

3. 10€ einzahlen

4. Unter "Live bei bet365" findest du die Übertragungen

5. Spiel auswählen und genießen

6. 20€ wieder zurück auszahlen lassen

Nachdem die Chicago Blackhawks lange in dieser Saison zu den schlechteren Mannschaften der NHL gehört haben, sind sie jetzt nach einer richtig guten Phase wieder mitten im Playoff Rennen. Meister Trainer Joel Quenneville musste zu Beginn dieser Saison gehen und der 34-Jährige Jeremy Colliton wurde zum neuen Headcoach ernannt. Der Kanadier war damit auf Anhieb der jüngste Trainer der gesamten Liga, aber schaffte es schnell an den richtigen Schrauben im Team zu drehen. Durch eine Sieben-Spiele Siegesserie angefangen am 20.Januar gegen den aktuellen Meister die Washington Capitals, konnten die Blackhawks mit großen Schritten auf die Wildcard Plätze in der Western Conference aufholen und können sich jetzt wieder berechtigte Hoffnungen auf die Playoffs machen. 

Ein großer Faktor warum es in der letzten Zeit so gut läuft, ist der Superstar des Teams Patrick Kane. Eine unglaubliche Serie in Assist und Punkten legte der Amerikaner hin. Mit zwei Toren zuletzt beim 5-4 gegen die Detroit Red Wings erhöhte er seine Punkteserie auf 19 Spiele. Seine Assist Serie riss allerdings in dem Spiel mit 17 Spielen in Serie, in denen er eine Torvorlage verzeichnete. Nur Adam Oates 1992/1993 von den Boston Bruins mit 18 und Wayne Gretzky 1990/1991 mit 23 Spielen in Serie hatten längere Assist Serien als Chicagos Nummer 88. Im letzten Spiel bei der Niederlage gegen die Colorado Avalanche traf Kane wieder und konnte seine Serie sogar auf 20 Spiele erhöhen.

Für Dominik Kahun läuft es aber auch immer besser in der NHL. Am 11.02. gelang ihm sogar sein erstes Drei-Punkte-Spiel. Zwei Tore und einen Assist steuerte der 23-jährige Nationalspieler beim 5:2 Sieg gegen Detroit bei. Mittlerweile steht Kahun schon bei 11 Toren und 19 Assists in seiner ersten NHL Saison. Unter allen Rookies ist der ehemalige Münchner geteilter 5. in Punkten, geteilter 8. in Toren und geteilter 3. in Assists. Auch neben dem Eis hat er sich schon sehr gut in Chicago eingelebt. Mit seinen Mitspielern geht er häufig zum Italiener essen und auch mit Ex-Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat er schon in Zukunft für ein Essen verabredet. Der ehemalige Bayern-Star spielt aktuell auch in der "Windy City" für die Chicago Fire in der Major-League-Soccer. 

Die Dallas Stars sind nach einer 3 Spiele Niederlagen-Serie aus dem dritten Platz der Central Division gefallen. Am Donnerstagabend konnten sie aber einen enorm wichtigen Sieg gegen das heißeste Team der Liga einfahren. Die St. Blues hatten vor dem Spiel gegen die Stars 11 Siege in Serie und konnten dadurch Dallas überholen. Besonders das zweite Drittel brachte den Sieg für die Texaner. 0:0 stand es nach Drittel Nummer Eins und dann dann erzielten die Stars vier Tore im zweiten Durchgang. Trainer Jim Montgomery sagte nach dem Spiel: "Wir sind nach dem ersten Drittel raus gegangen und haben es geschafft noch einmal unsere Intensität um einen Gang zu erhöhen und haben ein klasse Drittel gespielt. Klar haben wir nicht alles richtig gemacht, aber mir hat es gefallen wie wir um alles gekämpft haben." Das Spiel gegen die Blackhawks wird für beide Teams sehr richtungsweisend. Die Stars haben durch die enge Western Conference noch alle Chancen nach oben und unten. Chicago will ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen und sich jetzt in den Wildcard Plätzen festsetzen.