Die NHL Woche im Rückblick

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 4 Minuten

 Montag:

Einen Tag nach dem Finale der

Olympischen Spiele ging es in der NHL wieder aufs Eis. Die Detroit Red

Wings waren in Colorado bei der Avalanche zu Gast. Die Wings kamen besser

ins Spiel und führten nach dem ersten Drittel 2:0. Die Heimmannschaft

schaffte im zweiten Drittel den Ausgleich und kassierten im  dritten Drittel

den 3:2 Siegtreffer durch Nicklas Lidström. 

Dienstag:

Großer Spieltag in der NHL:

12 Spiele gingen über die Bühne. Im Mittelpunkt: Buffalo – Pittsburgh.

Doch zum Revanche Spiel zwischen US-Boy Ryan Miller und Kanada-Held

Sidney Crosby kommt es nicht. Lindy Ruff gibt seinen Starting Goalie

Miller eine Auszeit und lässt Back Up Lalime spielen. Die Sabres verloren

das Spiel 3:2. Crosby gab eine Vorlage. Ebenfalls eine Pause bekam Goldjunge

Roberto Loungo beim Vancouver – Columbus Spiel. Die Canucks gewannen

dieses Spiel 4:3 n.V. Siegtorschütze: Christian Ehrhoff. Sein insgesamt 12 Saison-Treffer. Ein kleines Torfestival feierten die Philadelphia Flyers bei

den Tampa Bay Lightnings. 7:2 kam Tampa Bay unter die Räder. Mike Richards

wurde mit vier Punkten zum Matchwinner. Ein Tor und drei Assist standen am Ende

für ihn zu Buche. Doppeltorschütze war Simon Gagne.

Die anderen Ergebnisse: Montreal

– Boston 4:1, Carolina – Toronto 5:1, Chicago – Islanders 3:5,

Florida – Atlanta 2:4, Rangers – Ottawa 4:1, Edmonton – Nashville

3:4, Los Angeles – Dallas 5:1, St.Louis – Phoenix 5:2, New Jersey

– San Jose 4:3 

Mittwoch:

Die letzten drei Teams starten

aus der Olympiapause: allen voran die Washington Capitals. Sie waren

in Buffalo zu Gast. Die Caps kamen aus diesem Spiel mit einem 3:1 Sieg

heraus. Miller Parierte dabei 37 Schüsse und wurde zum Three-Star des Abends

gewählt. Gestern gab es noch einen Sieg mit sieben Toren, heute eine Niederlage

mit genau so vielen Gegentreffern. Philadelphia verliert 7:4 gegen die

Florida Panthers. David Booth machte es Mike Richards nach und erzielt

1 Tor und 3 Assist. Richards selbst kommt heute nur auf einen Assist.

Die anderen Ergebnisse: Vancouver

– Detroit 6:3, Edmonton – Chicago 2 – 5, Minnesota – Calgary

4:0, Colorado – Anaheim 4:3,  

Donnerstag:

Das erste Spiel für Dennis

Seidenberg im neuen Trikot. Bei seinem neuen Arbeitsgeber den Boston

Bruins ging es im Heimspiel gegen die Toronto Maple Leafs. In seinem ersten Spiel kam Dennis statistisch gesehen nur auf eine Strafzeit. Allerdings konnten

die Bruins das Spiel im Penalty-Schießen 3:2 gewinnen. Den entscheidenden

Penalty verwandelte Miroslav Satan. Der Blues swingte in Dallas und

gewann 6:1 gegen die Stars. Doppeltorschütze war Paul Kariya.

Ein Dankeschön an seinen ehemaligen

Arbeitsgeber gab Wojtek Wolski. Einen Tag nach seinem Wechsel von Colorado

nach Phoenix, trafen diese beiden Teams aufeinander. Und kein geringerer

als Wolski Schoss das Game-Winning-Goal beim 3:1 Heimsieg.

Die anderen Ergebnisse: Pittsburgh

– Rangers 5:4 n.V., Tampa Bay – Washington 4:5, Ottawa – Carolina

1:4, Islanders – Atlanta 3:6, Los Angeles – Nashville 2:4, Montreal

– San Jose 2:3 

Freitag:

Marcel Goc und seine Nashville

Predators waren zu Gast bei den Detroit Red Wings und fuhren ohne Punkte

wieder heim! 5:2 verloren sie. Darren Helm schrieb sich mit 2 Toren

in die Torschützen liste der Wings ein. Unter die Räder kamen die

New Jersey Devils in Calgary. 5:3 gewannen die Flames und können wichtige

Punkte für den Kampf um die Play offs gewinnen. Nur ein Doppelschlag

von Parise und Kovalchuk, kurz vor Spielende, konnte das Ergebnis für

die Devils schmeichelhafter gestalten.

Die anderen Ergebnisse: Philadelphia

– Buffalo 2:3 n.V. Vancouver – Chicago 3:6, Minnesota – Edmonton

1:2 n.P. 

Samstag:

3-Punkte-Spiel für „Sid

the gold-kid“! Die Pinguine feierten einen 6:3 Heimsieg gegen die

Dallas Stars. Crosby schoss zwei Tore und bereitete ein Tor vor. Dupuis,

Staal, Kunitz und Ponikarovsky trafen ebenfalls. Eriksson, Segal und

Ribeiro auf Seiten der Stars. Ebenfalls drei Punkte sammelte Chris Steward

von den Colorado Avalanche gegen die St. Louis Blues. 7:3 gewannen die

Avs beim Heimspiel. Steward erzielte dabei einen Hattrick. Milan Hejduk

erzielte zwei Treffer. Im Spiel zwischen den Ottawa Senators und Toronto

Maple Leafs ging es bis ins Penalty-Schießen. Und Phil Kessel hat den

Siegpunkt mit nach Toronto entführt. 2:1 gewannen sie. Phil Kessel

und Chris Neil schossen in regulärer Spielzeit die Tore für beide

Teams. Panthers gegen Hurricans, 4:1 Sieg der Jungs aus Florida. Held

des Abends war Kamil Kreps. Der Tscheche schoss zwei Tore - Tor Nr. 2 und

3. Das letzte Tor schoss er am 14. Dezember 2009

Die anderen Ergebnisse: Boston

– Islanders 3:2, Rangers – Washington 0:2, Atlanta - Tampa Bay 2:6,

Anaheim – Phoenix 0:4, Montreal – Los Angeles 4:2, Columbus –

San Jose 1:2 

Sonntag:

Derby Zeit in New York! Die

Rangers empfangen die Buffalo Sabres und verlieren im Penalty-Schießen

2:1. In einem sehr fairen Spiel gingen die Sabres erst im 3. Drittel

in der 14. Minute durch Adam Mair in Führung. Vier Minuten später schaffte

Dubinsky den Ausgleich der Rangers. Im Penalty-Schießen war es Kaleta

der das Siegtor schoss. Deutsch-Deutsches Duell in Nashville. Ehrhoff

gegen Goc. Ehrhoff ging mit einem Assist aus dem Spiel, während Goc

keinen Punktgewinn verzeichnen konnte. Am Ende ging auch Christian Ehrhoff

als Sieger vom Eis: 4:2

Die anderen Ergebnisse: Detroit

– Chicago 5:4, Boston – Pittsburgh 1:2, Calgary – Minnesota 5:2,

Carolina – Atlanta 4:0, Toronto – Philadelphia 1:3, New Jersey –

Edmonton 0:2, Montreal – Anaheim 4:2 n.P., 

(Chistian Binas)

 


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Leon Draisaitl nun Playoff-Topscorer
Bittere Niederlage für Edmonton in Spiel 3 gegen Vancouver, Florida fehlt nur noch ein Sieg gegen Boston

Während den Edmonton Oilers eine ungewohnte Abschlussschwäche zum Verhängnis in Spiel 3 wurde, konnten sich die Florida Panthers drei Matchbälle zum Einzug in das Pl...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 21.05.2024
Vancouver Canucks Vancouver
2 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Freitag 24.05.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter