Die NHL nimmt nach dem Spieler-Boykott wieder den Betrieb auf Zurück zum Tagesgeschäft?

Ryan Reaves (Bildmitte) war eine der treibenden Kräfte hinter dem Protest - heute nacht ist er wieder mit seinen Vegas Golden Knighs im Einsatz. (picture alliance / The Canadian Press / AP Photo / Jonathan Hayward)Ryan Reaves (Bildmitte) war eine der treibenden Kräfte hinter dem Protest - heute nacht ist er wieder mit seinen Vegas Golden Knighs im Einsatz. (picture alliance / The Canadian Press / AP Photo / Jonathan Hayward)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Natürlich wäre es blauäugig gewesen zu glauben, dass diese Aktion von acht Eishockey-Teams die Polizeigewalt insbesondere gegen Schwarze beendet oder auch nur eindämmt. Vermutlich hat das auch Ryan Reaves von den Vegas Golden Knights, eine der Triebfedern des Protestes, nicht ernsthaft erwogen. Und doch war es ein wichtiges Zeichen! Gerade von den zum allergrößten Teil weißen Spielern in der NHL.

Es muss vor allem das Ziel sein, die Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schärfen und auch dem letzten Realitätsverweigerer und Leugner klar zu machen, dass die USA, deren Markenkern die ganz individuelle Freiheit des Einzelnen und eigentlich auch die Chancengleichheit sind, hier ein fundmentales Problem haben. Es sind eben keine Einzelfälle und sie betreffen auch nicht nur Kleinkriminelle, für die heikle Situationen mit der Polizei gewissermaßen Berufsrisiko sind.

George Floyd wurde eine – möglicherweise – gefälschte 20-Dollar-Note zum Verhängnis. Laut Zeugenberichten wollte Jacob Blake einen Streit schlichten, der zwischen mehreren Frauen entbrannt war. Und selbst wenn er Aufforderungen der Polizei nicht befolgt hat, kann das nach einem gesunden Rechtsempfinden kaum dazu berechtigen, sieben Schüsse auf ihn abzugeben.

Es ist davon auszugehen, dass es ähnliche Fälle in den USA geben wird – vielleicht hat es sie schon wieder gegeben. Aber es geht jetzt und künftig darum, das Thema Polizeigewalt auf der Agenda zu behalten. Und wenn durch diesen „Warnstreik“ nur ein paar Leute begreifen, dass es eben nicht in Ordnung und irgendwie doch hinzunehmen ist, was da auf den Straßen vieler US-amerikanischer Städte passiert, hat diese Aktion etwas bewirkt.

Und wenn sie nur einen einzigen Politiker oder Polizeichef überzeugt, ernsthaft dagegen vorzugehen, hat sie sogar einen kleinen Wandel herbeigeführt. Es ist ein langer Prozess, der viele Maßnahmen auf vielen Ebenen erfordert. Dazu können ein paar wohlhabende Kufensportler mit einem Boykott bestenfalls ein Steinchen im Mosaik beitragen. Aber das haben sie getan. Nicht mehr und weniger.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...