Die NHL feiert 100-JährigesGretzky als Botschafter

Wayne Gretzky gilt als der beste Spieler der jemals in der NHL spielte. (Foto: Imago/Archiv)Wayne Gretzky gilt als der beste Spieler der jemals in der NHL spielte. (Foto: Imago/Archiv)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den ganz besonderen 100. Geburtstag will die National Hockey League natürlich ausgiebig feiern und sie tut dies mit diversen Veranstaltungen, Open-Air-Spielen und Dokumentationen, die sie über das gesamte Jahr 2017 verteilen werden. Am 1. Januar 2017 treffen mit den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs zwei „Original-Six-Teams“ beim Centennial Classic aufeinander. Auch wenn die Bezeichnung „Original Six“ suggeriert, dass beide Clubs seit der NHL-Gründung im November 1917 zur Liga gehörten, ist dies irreführend. Von den sechs Teams - Boston Bruins, Chicago Blackhawks, Detroit Red Wings, Montreal Canadiens, New York Rangers und Toronto Maple Leafs, waren nur die Canadiens und die heutigen Maples Leafs, die damals aber noch Toronto Arenas hießen, von Beginn an Mitglied der NHL. Der Begriff stammt viel mehr aus der Zeit zwischen 1942 bis 1967, in der die Liga nur aus diesen sechs Teams bestand. Sie prägten damit eine bis heute als „Goldene Ära“ der NHL bezeichnete Zeit.

Mit dem NHL Winter Classic findet bereits am 2. Januar 2017 das zweite Highlight der Jubiläums-Saison statt. Die St. Louis Blues treffen dann auf die Chicago Blackhawks. Die Blues feiern in der Saison 2016/17 ihr 50-jähriges Bestehen. Sie wurden in der ersten großen Expansion der NHL vor der Saison 1967/68 gemeinsam mit den Los Angeles Kings, Minnesota North Stars, California Seals, Philadelphia Flyers und Pittsburgh Penguins in die Liga aufgenommen. Besonders die Flyers und Penguins verbindet seit jeher eine starke Rivalität, da beide Franchises im Bundesstaat Pennsylvania beheimatet sind. Diese Rivalität findet am 25. Februar 2017 während der Coors Light NHL Stadium Series einen weiteren Höhepunkt.

Bereits beim NHL All-Star-Game 2017 Ende Januar in Los Angeles wird die Liga die 100 besten Spieler der NHL ehren. Viele dieser Veranstaltungen wird eine der größten Persönlichkeiten in der Geschichte der NHL begleiten. Wayne Gretzky konnte als offizieller Botschafter der Jahrhundert-Saison gewonnen werden. „The Great One“ hält etliche NHL-Rekorde. Der vierfache Stanley-Cup-Sieger schoss die meisten Tore (894), gab die meisten Vorlagen (1.963) und sammelte die meisten Punkte (2.857), um nur ein paar zu nennen. „Eishockey ist der beste Sport der Welt. Alles was ich in meinem Leben erreicht habe, verdanke ich dem Eishockey und der NHL. Als der Commissioner [Gary Bettman, Anm. d. Red.] mich vor ein paar Monaten anrief und fragte, ob ich an den Feierlichkeiten beteiligt sein will, antwortete ich: 'Absolut'“, so Gretzky zu seiner Rolle im Rahmen der Feierlichkeiten.

Gretzky wird auch bei vielen Zwischenstopps des mobilen NHL-Museums, welches Halt an allen NHL-Standorten macht, dabei sein. So auch Mitte März, wenn der 125. Geburtstag des Stanley Cups in Ottawa gefeiert wird. Über das Jahr 2017 verteilt wird die Liga auch mehrere Dokumentationen veröffentlichen, welche die 100-jährige Geschichte der NHL beleuchten sollen. Seinen Abschluss findet das 100-jährige Jubiläum am 19. Dezember. An diesem Tag nahm die National Hockey League im Jahr 1917 den Spielbetrieb auf.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...

Steht der zehnte Umzug der modernen NHL-Ära bevor
Was wird aus den Arizona Coyotes?

​Relocation. Dieser Begriff im US-Sport elektrisiert meist die Fans einer Sportart, in deren Stadt oder Region es derzeit keine Top-Mannschaft gibt. Ohne Auf- und Ab...

"Six Pack" von Connor McDavid
Edmonton Oilers deklassieren Detroit Red Wings, Grubauer führt Kraken zum Sieg

Auch Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators, bleibt aber ohne Punkte....

Nach der All-Star-Pause
Die Lage der Liga vor dem Saison-Endspurt

Die Oilers kommen trotz ihrer beeindruckenden Siegesserie nicht recht voran, bis auf die Detroit Red Wings haben die "deutschen" Teams wenig Chancen auf die Endrunde...

Teilnahme für 2026 und 2030 gesichert
NHL-Spieler kehren nach Olympia zurück

​Die Spieler der National Hockey League werden auf das olympische Eis zurückkehren: Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Mitgliedern der Spielergewerkschaft NHL...

Expansion der National Hockey League
Salt Lake City stellt Antrag auf Aufnahme in die NHL

​Die Vegas Golden Knights und die Seattle Kraken sind die jüngsten Expansion Franchises, die in die National Hockey League aufgenommen worden sind. Beide sind wirtsc...