Die New Jersey Devils komplettieren die zweite Play Off-Runde4:0-Sieg in Spiel 7 gegen die New York Rangers

Tomas Tatar traf zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung für die New Jersey Devils. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Adam Hunger)Tomas Tatar traf zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung für die New Jersey Devils. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Adam Hunger)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem überzeugenden Auftritt im alles entscheidenden siebten Spiel ihrer Serie gegen die New York Rangers haben die New Jersey den EInzug in die zweite Runde perfekt gemacht. Dass in einem solchen Spiel die Kleinigkeiten entscheiden, ist ebenso abgedroschene wie zutreffende Binsenweisheit - und das bewiesen die Teufel aus dem Garden State in beeindruckender Manier.

Zur Mitte des Spiels stibitzte Ondrej Palat, zweifacher Stanley Cup-Sieger mit Tampa Bay, Rangers-Verteidiger Adam Fox beim Spielaufbau die Scheibe und passte sie gedankenschnell auf den mitgelaufenen MIchael MacLeod, der Shesterkin im Tor der New Yorker mit einer gekonnten Bewegung aussteigen ließ und zur Führung einschoss für Devils - in Unterzahl! Sechs Minuten später schaltete Tomas Tatar am schnellsten und traf nach einem zunächst erfolglosen Alleingang von Devils-Verteidiger Jon Marino, als dieser zunächst gescheitert war, seinem Schuss aber hinterherging und die Scheibe direkt wieder vor das Tor passte, so dass Tatar den Puck nur noch über die Linie drücken musste.

In Folge zeigten die Devils gnadenlose Effizienz: Im Schlussdrittel verstärkten die Rangers ihre Offensivbemühungen - und wurden bei einem 2-gegen-1-Konter bestraft: Erik Haula traf zum 3:0 (55.). Zwei Minuten später nahmen die Gäste vom Broadway ihren Torwart vom Eis, fast postwendend erzielten die Devils das Empty Net Goal durch Jesper Bratt zum 4:0-Endstand.

Damit ziehen die Devils nun in die nächste Runde ein, wo sie auf die Carolina Hurricanes treffen. Die Serie beginnt bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. 

Einziger Wermutstropfen für die Devils, die in Jonas Siegenthaler, Nico Hirschier, Torwart Akira Schmid und dem aus San Jose nachverpflichteten Timo Meier vier Schweizer aufgeboten hatten: Letzterer wurde bei einem Check von Jacob Trouba ordentlich durchgerüttelt und blieb zunächst auf dem Eis liegen. Er wurde in die Kabine geführt und kehrte nicht mehr in die Partie zurück.

Devils-Coach Lindy Ruff, der sein erstes Spiel 7 als NHL-Headcoach gewann, konnte zunächst keine weiteren Informationen zu Meiers Gesundheitszustand geben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...