Die Coyotes gehen an...

NHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei DebütNHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei Debüt
Lesedauer: ca. 1 Minute

 Die Phoenix

Coyotes gehören bald der NHL: Der vorherige Besitzer des Klubs, Jerry Moyes,

hat nun sein Einverständnis gegeben, die finanziell angeschlagene Franchise an

die NHL zu verkaufen. Zwar muss der zuständige Richter noch zustimmen, aber das

ist lediglich noch eine Formsache. Der vor kurzem entlassene Trainer und

Teilbesitzer des Klubs, Wayne Gretzky, hat dem Deal allerdings nicht

zugestimmt. Ihm gehört ein Teilwert des Klubs im Wert von 22,5 Millionen

Dollar. Noch-Besitzer Moyes wollte den Klub eher an Jim Balsillie abtreten, der

242 Millionen geboten hatte, doch das Gericht verweigerte dem Gründer von

BlackBerry die Möglichkeit, den Klub zu erwerben, weil dieser ihn hatte

umsiedeln wollen.

 

Dass der

frühere Besitzer nun doch einem Verkauf an die NHL zugestimmt hat, liegt vor

allem an der Tatsache, dass die anfallenden laufenden Kosten von der NHL

beglichen werden. Diese Beträge werden jedoch von den 140 Millionen Dollar, die

die Liga ursprünglich für die Coyotes geboten hat, abgezogen. Somit sinkt der

Verkaufswert des Klubs quasi täglich. Die NHL hofft nun, dass der Verkauf bis

zum 2. November abgewickelt werden kann. Die Liga hat angeblich potenzielle

Käufer in der Hinterhand, denen sie die Franchise weiter verkaufen kann. Namen

wurden jedoch nicht genannt.

 

Moyes

rannte also nun die Zeit davon, im Laufe dieser Woche wäre erneut eine Zahlung

von 2,6 Millionen Dollar fällig geworden. Geld, das vom Wert der Franchise

abgezogen wurde. Der Noch-Besitzer führte an, dass er gut 100 Millionen Dollar

aus seinem privaten Besitz in die Franchise gepumpt habe. 128 Millionen Dollar

muss die NHL nun noch bezahlen für den Klub. 80 Millionen davon werden direkt

an das Unternehmen SOF Investment gehen, der größte Kreditgeber der Franchise.

37 Millionen fließen zurück an die NHL für ihre finanzielle Unterstützung.

Somit bleiben zwischen neun und elf Millionen Dollar übrig, die Moyes und

Gretzky untereinander aufteilen können… (Patrick Bernecker)

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Auston Matthews und Mitchell Marner überragen bei 7:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs
Stützle ein Lichtblick bei chancenlosen Senators gegen Toronto

Am gestrigen Donnerstag waren mit Tim Stützle, Tobias Rieder und Nico Sturm drei deutsche Akteure im Einsatz. Allerdings war einzig Sturm mit den Minnesota Wild sieg...

Oilers verlieren, Senators gewinnen
Tag der offenen Tür: 42 Tore in vier Spielen

Leon Draisaitl bleibt bei der 5:6-Niederlage seiner Oilers gegen die Winnipeg Jets ohne Punkt, Tim Stützle steuert einen Assist zum Comeback-Sieg seiner Senators bei...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
New Jersey Devils New Jersey
1 : 4
Buffalo Sabres Buffalo
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 0
Carolina Hurricanes Carolina
Washington Capitals Washington
2 : 3
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Florida Panthers Florida
0 : 3
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
5 : 6
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
0 : 2
Nashville Predators Nashville
Ottawa Senators Ottawa
5 : 4
Montréal Canadiens Montréal
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 25.02.2021
Colorado Avalanche Colorado
2 : 6
Minnesota Wild Minnesota
St. Louis Blues St. Louis
1 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Arizona Coyotes Arizona
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Philadelphia Flyers Philadelphia
4 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 1
Calgary Flames Calgary