Devils siegen im Derby

Kovalchuk bleibt ein TeufelKovalchuk bleibt ein Teufel
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die New Jersey Devils haben in ihrem ersten Spiel der Saison gleich einen Derbysieg einfahren können.

Gegen die New York Islanders siegte der dreimalige Stanley Cup Sieger mit 2:1. Zach Parise und Patrick Elias trafen für die Devils, Doug Weight war für die Isles erfolgreich. Martin Brodeur im Kasten der Devils stoppte 25 Schüsse und entschärfte im Anfangsdrittel sogar einen Penalty von Kyle Okposo. Auf der Gegenseite konnte Islanders-Goalie Joey MacDonald mit 27 Paraden aufwarten. + + + In einem turbulenten Spiel gewannen die Carolina Hurricanes ihren Auftakt mit 6:4 gegen die Florida Panthers. Mann des Abends aus Carolinas Sicht war Tim Gleason, der gleich drei Treffer auflegte. Dennis Seidenberg konnte ebenfalls einen Assist verbuchen. Für die Canes trafen Tuomo Ruutu, Ray Whitney, Rod Brind'Amour, Joni Pitkanen, Dan Lacouture sowie Matt Cullen (Empty Net). Die Panthers-Treffer durch David Booth, Radek Dvorak, Cory Stillman und Nathan Horton waren am Ende zu wenig. + + + Ebenfalls turbulent war die Begegnung zwischen den Atlanta Thrashers und den Washington Capitals. Die Thrashers siegten in einer torreichen Partie mit 7:4. Ron Hainsey, Bryan Little (2), Marty Reasoner, Slava Kozlov, Colby Armstrong und Todd White trafen für Florida. Für Washington waren Mike Green (2), Alexander Semin, David Steckel und Alex Ovechkin erfolgreich. Für Washingtons neuen Torhüter José Theodore war seine Saisonpremiere im Trikot der Caps eher misslungen - er wurde nach vier Gegentoren durch Brent Johnson ersetzt. + + + Über einen 5:4-Auswärtserfolg nach Verlängerung bei den Dallas Stars konnten sich derweil die Columbus Blue Jackets freuen. Rick Nash gelang rund 20 Sekunden vor dem Ende der Overtime der entscheidende Treffer. Dem Ex-Frankfurter Stephane Robidas gelangen auf Seiten der Stars drei Beihilfen. + + + Weiter in der Erfolgsspur bleiben die New York Rangers nach dem 4:2-Erfolg gegen die Chicago Blackhawks. Wade Redden, Aaron Voros, Brandon Dubinsky und Nikolai Zherdev trafen für die "Broadway Blueshirts", Patrick Kane und Duncan Keith für die Hawks. Stark präsentierte sich auf Seiten der Rangers Torhüter Henrik Lundqvist mit 30 Saves. + + + Mit 2:1 nach Shootout bezwangen Jochen Hecht und die Buffalo Sabres die Canadiens aus Montreal. Robert Lang (Montreal) und Tomas Vanek (Buffalo) trafen in der regulären Spielzeit, Ales Kotalik versenkte den entscheidenden Penalty gegen den starken Carey Price (35 Saves). + + + Mit einem 5:2-Sieg gegen Nashville starteten die St. Louis Blues in die Saison. Keith Tkachuk traf doppelt, Paul Kariya und der Ex-Ingolstädter Andy McDonald legten je zwei Treffer auf. Blues-Goalie Manny Legacy überzeugte mit 22 Saves, von denen er allein zwölf im Mitteldrittel verbuchen konnte.

(Dennis Kohl)

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Greiss hält nach Einwechslung seinen Kasten sauber
Pittsburgh Penguins schreiben NHL-Geschichte der kuriosen Art

Die Penguins geben um ein Haar eine Sechs-Tore-Führung aus der Hand, Thomas Greiss kann den Detroit Red Wings trotz tadelloser Leistung keinen Impuls geben....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 08.05.2021
Dallas Stars Dallas
2 : 5
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Washington Capitals Washington
2 : 4
Philadelphia Flyers Philadelphia
Columbus Blue Jackets Columbus
2 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 3
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
2 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Boston Bruins Boston
4 : 5
New York Rangers NY Rangers
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
1 : 0
Buffalo Sabres Buffalo
Sonntag 09.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
4 : 3
Vancouver Canucks Vancouver
Nashville Predators Nashville
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
New York Islanders NY Islanders
5 : 1
New Jersey Devils New Jersey
Washington Capitals Washington
2 : 1
Philadelphia Flyers Philadelphia
Florida Panthers Florida
5 : 1
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Columbus Blue Jackets Columbus
5 : 4
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 1
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
4 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Winnipeg Jets Winnipeg
2 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Toronto Maple Leafs Toronto
3 : 2
Montréal Canadiens Montréal