Devils schlagen Flyers - Brodeur schreibt Geschichte

Kovalchuk bleibt ein TeufelKovalchuk bleibt ein Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank zweier Powerplaytore besiegten die New Jersey Devils die Philadelphia Flyers mit 2:0.
Jamie Langenbrunner im ersten sowie Brian Gionta im zweiten Drittel waren jeweils bereits nach wenigen Sekunden Überzahl für die Devils erfolgreich, während die Flyers alle sechs Überzahlgelegenheiten ungenutzt verstreichen ließen. Mit seinem vierten Shutout der laufenden Saison zog Martin Brodeur mit Torhüter-Legende Glenn Hall gleich. Beide haben insgesamt 84 zu-null-Spiele auf dem Konto und vor dem 34-jährigen Schlussmann der Devils stehen nur noch George Hainsworth (94) und Terry Sawchuck (103). "Es ist unglaublich, welch große Namen ich bereits überholt habe", erklärte Brodeur. Ich hätte niemals gedacht, dass ich so etwas je schaffen würde."
Lange Zeit galten die 103 Shutouts von Terry Sawchuck als unerreichbar. Selbst der anerkannte Eishockeyfachmann und TV-Kommentator Don Cherry zählte diesen Rekord in einem seiner bekannten Videos zu jenen, die niemals eingestellt werden könnten. Allerdings ist es nur eine Frage der Zeit, bis Brodeur sich auch diesen Rekord schnappt. (Dennis Kohl)


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
8:1-Heimsieg in Spiel 4
Entfesselte Oilers wenden Sweep eindrucksvoll ab

Mit einer echten Gala verlängern die Oilers ihre Saison zunächst um ein Spiel....

Trikots und Logos veröffentlicht
Neues NHL-Team wählt „Utah Hockey Club“ als vorläufigen Namen für die erste Saison

Das neue Team der NHL mit Sitz in Salt Lake City ist nun offiziell der NHL beigetreten und wird in seiner ersten Saison „Utah Hockey Club“ heißen. Dies gab der Verei...

Nur noch ein Sieg bis zum Stanley Cup
Florida Panthers gewinnen Spiel 3 in Edmonton

Die Florida Panthers bestrafen die Fehler der Oilers und können sich in den entscheidenden Momenten auf ihren Torwart verlassen....

Ryan Warsofsky neuer Headcoach der San Jose Sharks
Marco Sturm wird vorerst kein Cheftrainer in der NHL

Die Hoffnung auf das Traineramt der San Jose Sharks hat sich für den ehemaligen Bundestrainer Marco Sturm zerschlagen....

Nach Ellenbogen-Check gegen Aleksander Barkov
Stanley Cup Finale: NHL verhängt keine Disziplinarstrafe gegen Leon Draisaitl

Leon Draisaitl darf in Spiel 3 des Stanley Cup-Finales für die Edmonton Oilers auflaufen, nachdem er einer möglichen Sperre entgangen ist....

Vater Jarome Iginla wieder im Dienste der Calgary Flames
Tij Iginla wird in den Top10 im NHL-Draft 2024 gehandelt

Während Ex-NHL-Profi Jarome Iginla seit kurzem als Sonderberater mit seinem ehemaligen Teamkollegen und aktuellen General Manager Craig Conroy bei den Calgary Flames...

Florida mit drei Toren im Schlussabschnitt
Stanley Cup Finale: Edmonton Oilers verlieren auch Spiel 2 bei den Florida Panthers

Die Edmonton Oilers gehen zwar in Führung, können gegen die dominanteren Florida Panthers aber im Schlussabschnitt die erneute Niederlage nicht verhindern....

Bobrovsky unbezwingbar
Florida Panthers gewinnen Spiel 1 der Finalserie

Die Oilers spielen dominant, scheitern aber immer wieder am Schlussmann der Florida Panthers, die ihre wenigen Chancen kompromisslos nutzten....

Kölner berichtet über seine Zeit bei der U20-WM
Leon Draisaitl: Von der U20-WM ins Stanley-Cup-Finale

In den kommenden Tagen fliegt im Stanley-Cup-Finale zwischen den Florida Panthers und den Edmonton Oilers der Puck über die Eisfläche. Für den deutschen Superstar Le...