Devils-Heimsieg zu Ehren von Pat Burns

Foto: PatBurnsArena.comFoto: PatBurnsArena.com
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Jungs aus New Jersey haben es diese Saison wirklich nicht leicht. Was mit dem Drama um Ilya Kovalchuks Vertrag im Sommer begann, wurde während der Spielzeit durch endlose Verletzungen im Team fortgesetzt – zuletzt die Ausfälle von Topstürmer Zach Parise und Goalie Martin Brodeur. Dem nicht genug, verstarb am vergangenen Freitag auch noch der an Krebs leidende Ex-Coach Pat Burns – der Mann, der die Devils im Jahr 2003 zum Stanley Cup führte. Ihm zu Ehren spielte die Mannschaft gestern vor Heimpublikum mit speziell angefertigten Aufnähern, auf denen die Initialen „PB“ zu lesen waren. Diese zierten die roten Heimtrikots der Spieler. Und schon bald stellte sich heraus, dass diese würdige Geste nicht unerheblich zum Spiel und Sieg der Devils beitrug. Wie von Burns angetrieben, übernahm New Jersey von Beginn an die Führung gegen die Hauptstädter. Mit Toren von Patrik Elias und Jason Arnott sowie einem Penaltytreffer von Rookie Mattias Tedenby lagen die Devils bereits im ersten Drittel mit 3:0 vorne. Nach der Pause machten Arnott und Zubrus mit weiteren zwei Toren den Sack zu.

John MacLean, der Pat Burns 2003 als Assistenztrainer zur Seite stand, war gerührt: „Pat hat eine Menge in seiner Karriere vollbracht und es war eine große Sache für ihn, den Cup hier zu gewinnen. So war es wohlverdient, dass wir ihm diese Ehre auch erwiesen haben“, so der Coach zum gestrigen Sieg und dem vor der Partie eingespielten Video, in dem die Höhepunke des ehemaligen Trainers und Spielers gezeigt wurden.

Doch auch für Johan Hedberg war es ein ganz besonderer Sieg. Der Goalie feierte in seiner 300. NHL-Begegnung mit 30 Saves den 15. Shutout seiner Karriere: „Ich glaube, die Jungs haben wirklich gezeigt, dass sie mir helfen wollten. Sie warfen sich vor die Pucks, hechteten und kickten sie aus der Zone. Es war großartig“, freut sich der Torwart über die Leistung seiner Teamkollegen.

Es war ein Spiel, das allen Beteiligten wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird – auch morgen Abend, wenn die Devils zu Hause die Calgary Flames empfangen werden.

Statistiken zum Spiel


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

3:2-Serienführung für die Vancouver Canucks
Oilers kassieren Last Minute-Knockout, Chris Kreider schießt New York in die nächste Runde

Den Vancouver Canucks fehlt damit nur noch ein Sieg zum Einzug in die nächste Runde, die New York Rangers stehen im Finale der Eastern Conference. ...

Sechs Monate Sperre für Valeri Nichushkin
Colorado Avalanche wendet das Saison-Aus ab

Mit einem überzeugenden 5:3-Auswärtssieg hat Ex-Meister Colorado Avalanche seine Saison um mindestens ein Spiel verlängert....

Playoff-Topscorer Leon Draisaitl mit Tor und Vorlage
Edmonton schafft Serienausgleich, Boston wendet Saisonaus vorerst gegen Florida ab

Die Edmonton Oilers haben in Spiel 4 zunächst eine 2:0-Führung verspielt, bevor sie noch mit dem Siegtreffer in der Schlussminute die Serie gegen Vancouver ausgliche...

Hurricanes mit vier Treffern im Schlussabschnitt
Carolina wehrt zweiten Matchball der Rangers ab, Dallas nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt

Während die New York Rangers auch den zweiten Matchball hintereinander gegen die Carolina Hurricanes nicht nutzen konnten, stehen die Dallas Stars im Duell mit den C...

Leon Draisaitl nun Playoff-Topscorer
Bittere Niederlage für Edmonton in Spiel 3 gegen Vancouver, Florida fehlt nur noch ein Sieg gegen Boston

Während den Edmonton Oilers eine ungewohnte Abschlussschwäche zum Verhängnis in Spiel 3 wurde, konnten sich die Florida Panthers drei Matchbälle zum Einzug in das Pl...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 21.05.2024
Vancouver Canucks Vancouver
2 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Donnerstag 23.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Freitag 24.05.2024
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Samstag 25.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter