Deutsche Festspiele in der NHL: Stützle, Draisaitl und Seider führen ihre Teams zu SiegenDraisaitl erzielt Hattrick, Stützle drei Punkte und Seider das Siegtor

Leon Draisaitl erzielte im Spiel gegen die Nashville Predators einen Hattrick. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Mark Humphrey)Leon Draisaitl erzielte im Spiel gegen die Nashville Predators einen Hattrick. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Mark Humphrey)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Leon Draisaitl sorgte mit seinem sechsten Karriere-Hattrick fast im Alleingang für den 4:0-Erfolg der Edmonton Oilers gegen die Nashville Predators. Es waren die Saisontore Nummer 52, 53 und 54 für den 26-jährigen Kölner, womit er bei den Torjägern auf dem zweiten Platz hinter Auston Matthews (58 Tore, Toronto Maple Leafs) liegt. In der Scorerwertung belegt er mit 105 Punkten ebenfalls den zweiten Rang, nur Teamkollege Connor McDavid ist mit 110 Punkten erfolgreicher. Für Edmonton (92 Punkte) war es ein ganz wichtiger Sieg im Kampf um die Playoffs, da Platz zwei in der Pacific Division vor Verfolger Los Angeles Kings (88 Punkte) gefestigt werden konnte. 

Tim Stützle war beim überraschenden 3:2 der Ottawa Senators gegen die Boston Bruins der Matchwinner. Nach 0:2-Rückstand legte der 20-jährige Nationalspieler zunächst für die beiden Tore von Brady Tkachuk und Josh Norris auf und besorgte dann den Siegtreffer zum 3:2 persönlich. Stützle baute mit den drei Punkten seine Saisonausbeute auf 50 Scorerpunkte (18 Tore, 32 Vorlagen) aus. „Ich denke, wir haben nach dem ersten Drittel wirklich solide gespielt und alle haben ein wirklich gutes Spiel gemacht", sagte Stützle.  "Natürlich ist es schön. Vor allem nach einem nicht so guten Start in das Jahr, aber am Ende geht es mir darum, Spiele zu gewinnen." Trotz des Sieges haben die Kanadier keinerlei Chancen mehr auf das Erreichen der Playoffs. 

Die Detroit Red Wings besiegten die favorisierten Carolina Hurricanes mit 3:0. Neben Red Wings-Goalie Alex Nedeljkovic, der alle 46 Schüsse auf seinen Kasten parierte, gehörte der Deutsche Rookie-Verteidiger Moritz Seider dem das Siegtor zum 1:0 gelang, zu den Matchwinnern. Für Seider war es das sechste Saisontor und der 47. Scorerpunkt in der laufenden Saison. Detroit hat trotz des Erfolgs keine Chance mehr auf eine Endrunden-Teilnahme.

Zu seinem neunten NHL-Einsatz kam Lukas Reichel beim 5:4 nach Penaltyschießen der Chicago Blackhawks gegen die San Jose Sharks. Der gebürtige Nürnberger erhielt etwas mehr als zehn Minuten Einsatz, wartet aber weiterhin auf seine erste Torbeteiligung. 

Nico Sturm bleibt mit den Colorado Avalanche nach dem achten Sieg in Folge weiter das Maß aller Dinge in der NHL und feierte einen 3:1-Sieg gegen die New Jersey Devils. Mit 114 Punkten sind die Mannen aus dem US-Bundesstaat Denver weiter auf Kurs den Franchise-Rekord mit 118 Punkten aus der Saison 2000-01 zu knacken - der 54. Sieg bedeutet bereits Vereinsrekord. Avs-Verteidiger Cale Makar egalisierte mit 82 Punkten den Vereinsrekord (Colorado Avalanche / Québec Nordiques-Ära) für den punktbesten Verteidiger von Steve Duchesne aus der Saison 1992-93. 

Die weiteren Ergebnisse von Donnerstag, 14.04.2022 in der Übersicht:

Buffalo Sabres - St. Louis Blues 2:6

Toronto Maple Leafs - Washington Capitals 7:3

Tampa Bay Lightning - Anaheim Ducks 4:3 n.V.

Pittsburgh Penguins - New York Islanders 6:3

Dallas Stars - Minnesota Wild 2:3 n.V.

Calgary Flames - Vegas Golden Knights 1:6

Vancouver Canucks - Arizona Coyotes 7:1


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...