Detroit gewinnt Prestigeduell gegen Colorado

NHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlierenNHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlieren
Lesedauer: ca. 4 Minuten

Noch keinmal hatten die Detroit Red Wings in dieser Saison zwei Spiele in Folge verloren und das sollte auch nach dem Spiel in Denver nicht anders sein. Nach der Niederlage gegen die Chicago Blackhawks gelang es dem Stanley Cup Champion tatsächlich mit 4:2 bei der Colorado Avalanche zu gewinnen. Die Gastgeber taten ihr möglichstes um zum Erfolg zu kommen, aber das reichte am Ende nicht. Treffer von Kris Draper und Mathieu Dandenault glichen Peter Forsberg und Dan Hinote zwar aus, aber im Schlussdrittel wurde Brendan Shanahan für die Red Wings dann zum Matchwinner. In der 53. Minute schlug der Torjäger nach einem schlechten Wechsel der Avalanche per Handgelenksschuss zu. Goalie Patrick Roy ( 19 Saves ) hatte in der vorletzten Minute dann schon zugunsten eines weiteren Angreifers sein Tor geräumt, als Shanahan mit seinem siebzehnten Saisontor auch noch für die endgültige Entscheidung und den 2:4 Endstand sorgte. Ein starker Rückhalt bei den Gästen aus Michigan war Torhüter Curtis Joseph, der 36 Torschüsse abwehrte.

Zum neunten Mal in Folge konnten die Montreal Canadiens nicht auswärts gewinnen. Trotz einer 1:0 Führung unterlagen sie bei den Philadelphia Flyers mit 4:1. Head Coach Michel Therrien muss nach dieser Pleite noch mehr um seinen Job fürchten, während sein Team Gefahr läuft, den Anschluss an die Playoffs Plätze zu verlieren. Dass die Habs gestern aus dem ersten Drittel mit einer Führung in die Pause gingen, war vor allem Torhüter Jeff Hackett zu verdanken. Der Backup von Jose Theodore parierte 14 Schüsse, während Roman Cechmanek einen von nur sechs passieren ließ.

Torschütze war nach Vorarbeit von Saku Koivu und Craig Rivet Außenstürmer Richard Zednik, für den es Saisontor Nr. 20 war. Bis zur 35. Minute dauerte es, ehe die Flyers Jeff Hackett schließlich bezwingen konnten. Am schließlich trotzdem deutlichen Sieg waren drei Spieler beteiligt, die in dieser Spielzeit noch nicht getroffen hatten. Rookie Jim Vandermeer, Neuzugang Joe Sacco und Chris Therien trugen sich allesamt in die Torschützenliste ein. Das vorentscheidende 3:1 erzielte Michal Handzus. Dennis Seidenberg blieb in dieser Partie ohne Scorerpunkt.

Ihren Status als bestes NHL Team haben die Ottawa Senators gestern vor eigener Kulisse mit einem 3:1 Erfolg gegen die Anaheim Mighty Ducks weiter ausgebaut. Die Finanzprobleme scheinen dem Team von Trainer Jacques Martin weiterhin überhaupt nichts aus zu machen. Nach dem gestrigen Erfolg haben die Senators, deren große Trumpfkarte momentan vor allem die starke Defensive ist, bereits 64 Zähler auf dem Konto. Matchwinner war an diesem Abend einmal mehr Marian Hossa, der sein Team mit den Saisontoren Nr.29 und 30 mit 2:0 in Führung brachte. Anschließend ging dann für die Mannschaft aus der kanadischen Hauptstadt allerdings erst einmal eine Serie zuende. Nach über vier Stunden kassierten sie ein Gegentor. Torschütze war Stanislav Chistov, der Lalime Vertreter Martin Prusek im Powerplay bezwingen konnte. Letztendlich brachte das den Gästen aber nichts, da ihre Niederlage nach dem 3:1 von Daniel Alfredsson besiegelt war.

Die Statistiken aller Spiele

Colorado Avalanche - Detroit Red Wings 2:4

0:1 Kris Draper ( 6 ) (Darren Mccarty, Chris Chelios), 4:01

0:2 Mathieu Dandenault ( 1 ) (Kirk Maltby, Nicklas Lidstrom), 21:11

1:2 Peter Forsberg ( 15 ) (Greg De Vries, Joe Sakic), 34:37

2:2 Dan Hinote ( 5 ) (Serge Aubin, Dean Mcammond), 44:02

2:3 Brendan Shanahan ( 15 ), 52:42

2:4 Brendan Shanahan ( 16, Empty net) (Brett Hull), 58:54

Patrick Roy ( 19 Saves ) - Curtis Joseph ( 36 Saves )

Philadelphia Flyers - Montreal Canadiens 4:1

0:1 Richard Zednik ( 20 ) (Saku Koivu, Craig Rivet), 10:29

1:1 Jim Vandermeer ( 1 ) (Jeremy Roenick), 34:12

2:1 Joe Sacco ( 1 ) (Michal Handzus, Eric Weinrich), 43:04

3:1 Michal Handzus ( 12 ) (Donald Brashear), 55:51

4:1 Chris Therien ( 1, Empty net), 59:47

Roman Cechmanek ( 16 Saves ) - Jeff Hackett ( 37 Saves )

Ottawa Senators - Anaheim Mighty Ducks 3:1

1:0 Marian Hossa ( 29, PP ) (Radek Bonk, Zdeno Chara), 15:07

2:0 Marian Hossa ( 30 ), 24:27

2:1 Stanislav Chistov ( 8, PP ) (Patric Kjellberg, Jason Krog), 54:19

3:1 Daniel Alfredsson ( 15, Empty net), 59:12

Martin Prusek ( 23 Saves ) - Martin Gerber ( 23 Saves )

Minnesota Wild - Vancouver Canucks 5:2

1:0 Richard Park ( 9 ) (Jim Dowd, Cliff Ronning), 2:00

2:0 Pascal Dupuis ( 10, PP ) (Marian Gaborik, Pierre-Marc Bouchard), 16:26

2:1 Trevor Letowski ( 8, UZ ) (Artem Chubarov, Sami Salo), 18:14

3:1 Jeremy Stevenson ( 2 ) (Pierre-Marc Bouchard, Marian Gaborik), 24:08

3:2 Trent Klatt ( 8 ) (Daniel Sedin), 41:22

4:2 Pascal Dupuis ( 11 ) (Marian Gaborik, Brad Bombardir), 51:27

5:2 Marian Gaborik ( 24, Empty net) (Antti Laaksonen), 57:57

Dwayne Roloson ( 28 Saves ) - Dan Cloutier ( 19 Saves )

St. Louis Blues - New York Islanders 2:3 n.V.

0:1 Alexei Yashin ( 11 ) (Mattias Weinhandl, Raffi Torres), 5:47

0:2 Kenny Jonsson ( 7, PP ) (Mark Parrish, Michael Peca), 27:01

1:2 Cory Stillman ( 17, PP ) (Pavol Demitra, Doug Weight), 32:39

2:2 Pavol Demitra ( 16 ) (Al Macinnis, Keith Tkachuk), 56:09

2:3 Oleg Kvasha ( 5 ) (Roman Hamrlik), 61:59

Brent Johnson ( 22 Saves ) - Garth Snow ( 27 Saves )

San Jose Sharks - Buffalo Sabres 2:2

0:1 James Patrick ( 2, PP ) (Miroslav Satan), 40:30

1:1 Jonathan Cheechoo ( 5 ) (Mike Ricci, Shawn Heins), 42:55

2:1 Patrick Marleau ( 17 ) (Teemu Selanne, Marco Sturm), 44:22

2:2 Chris Gratton ( 10 ) (Dmitri Kalinin, Adam Mair), 50:36

Evgeni Nabokov ( 23 Saves ) - Ryan Miller ( 31 Saves )

Edmonton Oilers - Los Angeles Kings 2:0

1:0 Shawn Horcoff ( 5, PP ) (Ales Hemsky, Jason Smith), 35:38

2:0 Ryan Smyth ( 19 ) (Todd Marchant), 49:22

Tommy Salo ( 22 Saves ) - Felix Potvin ( 24 Saves )

Calgary Flames - Nashville Predators 2:2

0:1 Vladimir Orszagh ( 9 ) (Andreas Johansson, David Legwand), 33:13

1:1 Petr Buzek ( 3, PP ) (Jarome Iginla, Chris Drury), 35:40

1:2 Adam Hall ( 9, PP ) (Scott Hartnell, Denis Arkhipov), 44:42

2:2 Jarome Iginla ( 14 ) (Petr Buzek, Bob Boughner), 44:58

Jamie McLennan ( 29 Saves ) - Tomas Vokoun ( 20 Saves )

LA Kings erleben Debakel, Traumtor von Tom Kühnhackl (plus Videos)
Marco Sturm: Horror-Start als NHL-Coach

Sturm hatte am Sonntag beim Deutschland Cup in Krefeld seinen Abschied als Bundestrainer gegeben....

Die NHL - gelebter und geplatzter Traum
Auf der Suche nach dem großen Glück: Die Deutschen in Nordamerika

Fünf Spieler aus dem Olympia-Kader und nun auch Trainer Marco Sturm, sind im Zuge des Silber-Wunders nach Nordamerika gewechselt. Die Bilanz fällt gemischt aus....

NHL-Star zeigt dem Schicksal die Faust
Brian Boyle: Hattrick gegen den Krebs!

Center der New Jersey Devils hat Leukämie. Der 33-Jährige erlebte eine besondere Nacht....

Ex-Klub Nürnberg Ice Tigers und Mannheimer Adler heiß auf den Silberhelden
NHL-Traum geplatzt: Yasin Ehliz wieder in Deutschland

Vertrag bei den Calgary Flames steht vor der Auflösung. ...

40-Jähriger wird Co-Trainer der Los Angeles Kings
Wechsel in die NHL: Marco Sturm nicht mehr Bundestrainer

​Der Deutsche Eishockey-Bund muss künftig ohne Bundestrainer Marco Sturm auskommen. Der 40-Jährige, der Deutschland zum sensationellen Gewinn der Silbermedaille bei ...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019