Detroit: Friedliche Feier

NHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlierenNHL-Play-Offs: Osgood siegt für Wings - Sharks verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als die Spieler der Detroit Red Wings mit dem Cup in den Händen ihre Runden in der Mellon Arena in Pittsburgh einer nach dem anderen drehten, war die Begeisterung entsprechend verhalten. Wenige Fans der Wings hatten den gut viereinhalbstündigen Weg von Detroit nach Pittsburgh mitgemacht und freuten sich hier und da verstreut auf den Rängen mit ihren Lieblingen. Immerhin blieb die Halle der Penguins noch lange stark gefüllt, respektvoll wurde den gestern erneut starken Red Wings Beifall zu ihrem Erfolg geklatscht. Klar, dass die Wings den Cup lieber bereits am Montag in der eigenen Halle geholt hätten, doch die Party war ihnen ja nur wenige Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit vermiest und in der Overtime dann ganz abgesagt worden. Dennoch wurde auch gestern bis in den frühen Morgen in Detroit gefeiert. In vielen örtlichen Bars lief das Spiel live auf dem Bildschirm, meistens vor vollem Haus, die Stimmung war bestens. Zeitgleich mit dem Ende des Spiels hatte es in Detroit angefangen zu regnen, recht schnell lösten sich so die Fanansammlungen auf. Die örtliche Polizei vermeldete keine Probleme, keine Ausschreitungen, wie das bereits in anderen Städten der USA und Kanadas nach dem Stanley-Cup-Sieg der Fall war. Einige Hauptzufahrtsstraßen nach Detroit wurden von der Polizei blockiert, es herrschte dennoch nur freudige Stimmung. Auch vor und in der Joe Louis Arena, in der Fans das Spiel zu tausenden verfolgten, wurden keine Probleme gemeldet. Die Fans fielen sich in die Arme, in der Halle regnete es von oben herab silbernes Konfetti. Nur wenige Minuten nach dem Spiel verkündete Detroits Bürgermeister Kwame Kilpatrick, dass am Freitag um 11 Uhr morgens eine Siegesparade mit dem Team und dem Cup in Detroit stattfinden wird. (pb)

„Stammer-Time“ in Spiel 3 des Stanley Cup-Finales
Tampa Bay Lightning holt sich mit klarem Sieg die Serienführung

Steven Stamkos trifft bei seinem Comeback nach mehr einem halben Jahr Pause, muss aber noch im ersten Drittel passen....

Drei Tore im ersten Drittel der Lightning
Stanley Cup Finale: Ausgleich für Tampa Bay dank Kucherov und Powerplay

Die Tampa Bay Lightning zeigten sich stark verbessert und gleichen die Serie dank eines starken Eröffnungsdrittels zum 1:1 aus. Topscorer Nikita Kucherov glänzt als ...

Auf den Spuren von Dirk Nowitzki
Leon Draisaitl zum MVP der Hauptrunde gekürt

Leon Draisaitl hat wieder einmal Geschichte geschrieben: Der Kölner wurde als erster Deutscher zum Most Valuable Player der Regular Season gewählt....

Star-Ensemble der Lightning kaltgestellt
Stanley Cup Finale: Dallas setzt Ausrufezeichen in Spiel 1

Die Dallas Stars siegen in Spiel 1 des Stanley Cup Finales nach einer ganz starken Leistung 4:1 gegen die favorisierten Tampa Bay Lightning. Effektivität im Angriff,...

Vorschau auf das Stanley Cup-Finale
Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsam

In der Endrunde 2019 hat Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der Regular Season kläglich versagt. Das wollen die Bolts nun offenbar mit aller Macht wettmachen....

Spiel 1 der Finalserie am Samstag
Anthony Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley Cup-Finale

Die Bolts behalten die Nerven und revanchieren sich für die Overtime-Niederlage in Spiel 5. Für die New York Islanders ist die Saison damit beendet....

Wer gewinnt den Stanley Cup 2020?
Exklusiver Quotenboost auf den Stanley Cup Sieger 2020

Im Finale um den Stanley Cup treffen die Dallas Stars als Sieger der Western Conference auf die Tampa Bay Lightning aus der Eastern Conference....