Der Schleifer ist zurück - Mike Keenan coacht die Flames

NHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup FinaleNHL-Playoffs: Calgary Flames im Stanley-Cup Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine spektakuläre Neuverpflichtung auf der Trainerposition haben die Calgary Flames an Land ziehen können. Der als Schleifer bekannte Mike Keenan wird ab der nächsten Saison hinter der Bande der Kanadier stehen.

Keenan ersetzt somit Jim Playfair, nachdem die Flames in der ersten Playoff-Runde an den Detroit Red Wings gescheitert waren. Keenans größter Erfolg liegt allerdings nun schon 13 Jahre zurück. 1994 gewann er als Coach der New York Rangers den Stanley Cup.

Mit General Manager Darryl Sutter arbeitete Keenan bereits öfter zusammen. In Chicago arbeitete Sutter in den Spielzeiten 1990/1991 sowie 1991/1992 im Trainerstab an der Seite des eisenhartes Coaches und erreichte mit den Hawks 1992 sogar das Stanley Cup Finale. "Wir haben bereits eng zusammen gearbeitet", erklärte Keenan, der zuletzt als General Manager bei den Florida Panthers unter Vertrag stand. "Die Chemie zwischen uns stimmt und ich denke, dass es auch diesmal klappen wird!" (Dennis Kohl)