Der Meister patzt zum Auftakt

NHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am LebenNHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am Leben
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer feierlichen Zeremonie wurde vor dem Spiel der Carolina Hurricanes gegen die Buffalo Sabres das Stanley Cup Banner unter das Dach des RBC Centers gezogen. Das Ergebnis des Spiels war indes weniger feierlich.
Mit 2:3 nach Penaltyschießen zog der amtierende Stanley Cup Sieger in der Neuauflage des letztjährigen Eastern Conference Finals den Kürzeren gegen die Sabres aus Buffalo.
Die Canes starteten druckvoll in die Partie, so dass Ryan Miller im Gehäuse der Sabres gleich mehrfach eingreifen und sein Team vor einem Rückstand bewahren musste. Das erste Tor erzielten jedoch seine Farben. Justin Pominville war per Abfälscher erfolgreich. Eric Staal glich allerdings wenig später für die Hurricanes aus. Im zweiten Drittel erzielte dann der Ex-Berliner Eric Cole Mitte des zweiten Drittels die Führung für die Canes im Powerplay, doch Sabres-Kapitän Chris Drury sorgte knapp drei Minuten später für den Ausgleich.
Das letzte Drittel gestaltete sich ausgeglichen, so dass nichts weiter passierte und ein Penaltyschiessen entscheiden musste. Lediglich Daniel Briere konnte als einziger Schütze seinen Schuss verwandeln, während auf Seiten Carolinas Staal, Whitney und Cole an Ryan Miller scheiterten. Der Deutsche Jochen Hecht blieb bei den Sabres unauffällig und ohne Skorerpunkt. (Dennis Kohl)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...