Der Jet ist wieder gelandet

Der Jet ist wieder gelandetDer Jet ist wieder gelandet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon vorher tauchten diese Gerüchte auf. Allerdings blieb noch die Frage des Städtenamen. Ob nun Winnipeg, nach der Stadt, in der sie spielen, oder nach der Provinz Manitoba. Man einigte sich und hauchte den alten Winnipeg Jets neues Leben ein. Ob das alte Logo wieder aufpoliert wird oder gar ein komplett neues den Club schmücken wird, wird wahrscheinlich erst heute Abend bekannt.

Bereits von 1979 bis 1996 existierte dieser Name auf der NHL-Landkarte. Schon vorher zwischen 1972 bis 1979 spielte in Winnipeg das Team in der World Hockey Association (WHA), einer Konkurrenzliga zur damaligen nur 16 Teams umfassenden NHL.

Dabei gewannen sie in den sieben Jahren, in denen es die WHA nur gab, drei Meistertitel und standen fünfmal im Finale. 1979 wurde die WHA aufgelöst und Winnipeg ging zusammen mit den Edmonton Oilers, Quebec Nordiques und New England Whalers in die NHL.

Dort bedeutete Kanadas größtes Glück, Wayne Gretzky, das größte Pech für die Jets. Die Jets brauchten Zeit bis Mitte der Achtziger Jahre, um mit um den Stanley Cup zu spielen. Doch genau in der Zeit gewannen die Oilers mit Gretzky fünfmal den Cup. Die Jets verloren nahezu immer wieder gegen die Oilers. 1987 war das letzte Mal, dass die Jets eine Play-off-Runde gewannen.

Danach expandierte die NHL immer weiter nach Amerika und ließ die Kosten für den Spielbetrieb damit steigen. Trotz vieler Rettungsversuche durch die Provinz Manitoba glückte es nicht, das Team zu halten. Im Sommer 1996 zogen die Jets nach Phoenix um.

Nun nach 15 Jahren werden die Jets wieder in Winnipeg auf Torejagd gehen. Das erste Spiel werden die Jets am 9. Oktober gegen die Montreal Canadiens bestreiten.  Die Verantwortlichen können sich sicher sein, dass die Fans dann einem Jet im MTS-Center in Sachen Lautstärke alle Ehre machen werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....