Dennis Wideman darf wieder spielenSperre reduziert

Foto: Imago/ ArchivFoto: Imago/ Archiv
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein neutraler Richter hat die Sperre von Dennis Wideman von 20 auf zehn Spiele reduziert. Der 32-jährige wurde nach einer Kollision mit einem Linienrichter am 27. Januar von der NHL für 20 Spiele suspendiert. Wideman ging gegen das Urteil in Revision und plädierte weiterhin darauf, dass sein Check gegen den Linesman, der aufgrund einer Gehirnerschütterung seither ausfällt, unbeabsichtigt war.

Wideman wurde wenige Sekunden zuvor in der Ecke gecheckt. Dabei zog er sich eine Gehirnerschütterung zu. Die NHL zweifelte dies jedoch an, daher musste die Entscheidung von einer dritten, unabhängigen Partei getroffen werden. Wideman verpasste seit dem Vorfall 19 Spiele. Für die neuen Spiele, die er nun zusätzlich verpasst hat, muss die NHL den Verteidiger entschädigen. Wideman war bereits Freitagnacht gegen die Arizona Coyotes (1:4) zurück im Kader der Flames. Die NHL veröffentlichte ein Statement in dem es heißt: „Wir wieder widersprechen der Entscheidung des Schiedsgerichts. Wir werden das Urteil prüfen und uns weitere Schritte überlegen.“  

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Dienstag 11.05.2021
Philadelphia Flyers Philadelphia
4 : 2
New Jersey Devils New Jersey
Los Angeles Kings Los Angeles
1 : 2
St. Louis Blues St. Louis
Montréal Canadiens Montréal
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Boston Bruins Boston
3 : 2
New York Islanders NY Islanders
Winnipeg Jets Winnipeg
1 : 3
Vancouver Canucks Vancouver
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 2
Colorado Avalanche Colorado
Chicago Blackhawks Chicago
4 : 5
Dallas Stars Dallas
Florida Panthers Florida
4 : 0
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Nashville Predators Nashville
5 : 0
Carolina Hurricanes Carolina
Mittwoch 12.05.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Boston Bruins Boston
2 : 1
Washington Capitals Washington