Das Doughty Dilemma

Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem spektakulären Tausch gelang es Mike Richards von den Philadelphia Flyers zu den Kings zu lotsen. Zudem konnte Lombardi mit Simon Gagne einen der besten Stürmer des diesjährigen Free-Agent-Markts nach Kalifornien lotsen. Innerhalb von wenigen Tagen wurden die Kings von einem aufstrebenden Team zu einem Mitfavoriten auf den Stanley-Cup.

Eitel, Freude, Sonnenschein also rund um das Staples-Center? Weit gefehlt: Ausgerechnet Jungstar Drew Doughty bereitet Lombardi derzeit Kopfzerbrechen. Der 21-jährige gilt als einer der besten jungen Verteidiger in der gesamten NHL, weigert sich aber beharrlich einen Vertrag für die neue Saison zu unterschreiben.

Doughty wurde im Jahr 2008 an zweiter Stelle - direkt nach Steven Stamkos - von den Kings gedraftet und beeindruckte schon in seinen ersten drei Spielzeiten.

Nach 16 Toren und 43 Vorlagen in der Saison 2009/10 blieb Doughty im letzten Jahr etwas hinter den Erwartungen zurück. Nicht zuletzt wurden ihm eine unprofessionelle Lebensweise und Übergewicht vorgeworfen.

Seit Wochen versucht Lombardi nun seinen Jungstar langfristig an den Club zu binden. Horrende Summen sind im Umlauf, aber Doghty zügert noch. Scheinbar wollen Doughty und seine Berater groß absahnen und fordern über 50 Millionen Dollar für einen Sieben-Jahres-Vertrag.

Lombardi ist aber nicht bereit mehr als 6,8 Millionen pro Jahr zu zahlen. Nämlich genau die Summe nicht zu übersteigen, die derzeit Anze Kopitar, der beste Stürmer der Kings, durchschnittlich pro Saison erhält. Eine Einigung scheint nicht in Sicht.

Nachdem Doughty zum Start des Trainings-Camps der Kings am Freitag nicht erschien, zog Lombardi die Daumenschrauben etwas an: "Nach dem gültigen Tarifvertrag werden die Spieler auch für die Saisonvorbereitung bezahlt. Ehrlich gesagt müssen wir die Verhandlungen jetzt in einem anderen Licht betrachten. Er hat nicht nur einen Tag seiner Arbeit verpasst, sondern im Vergleich zu den anderen Spielern auch einen Tag der Vorbereitung. Stand heute bekommen wir mit dem neuen Vertrag nicht eine volle Saison von Doughty, weil er schon einen Tag verpasst hat. Das macht es schwieriger."

Gewiefte Journalisten haben bereits ausgerechnet, dass Doughty bei einem geschätzten Jahressalär von 6,8 Millionen Dollar pro Tag, den er nicht am Training teilnimmt, genau 24,727,27 Dollar verliert.



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....