Dallas Stars behalten weiße Shootout-Weste

NHL: Mike Modano macht weiterNHL: Mike Modano macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dallas Stars haben durch einen 4-3-Sieg nach Penaltyschießen ihre

weiße Weste im Shootout behalten. Im zehnten Anlauf gab es den zehnten

Sieg für das Team aus Texas.

Nach regulärer Spielzeit hatte es in einem intensiven Spiel 3-3

gestanden und kurz vor Schluß überstanden die Sharks dank viel Einsatz

und Torhüter Vesa Toskala sogar eine 3-4 Unterzahl. Im Penaltyschießen

versenkte schließlich Antti Miettinen den entscheidenden Versuch und

Nils Ekman scheiterte an Marty Turco. (Dennis Kohl)


Ergebnisse vom 18.März 2006:



  • Boston Bruins – Carolina Hurricanes

               

       4 - 2

              

  • San Jose Sharks – Dallas

    Stars                    

      3 - 4 (OT)

  • Montreal Canadiens – Pittsburgh Penguins      4 - 5

  • Ottawa Senators – Buffalo

    Sabres                

    4 - 2

  • New York Rangers – Toronto Maple Leafs       5 - 2

  • Washington Capitals – Florida Panthers           3 - 4 (SO)

  • Atlanta Thrashers – Philadelphia Flyers            2 - 4

  • Nashville Predators – Calgary Flames               9 - 4

  • Edmonton Oilers – Detroit Red Wings            3 - 4 (SO)

  • Los Angeles Kings – St.Louis Blues                3 - 1


Legende: SO = Sieg nach Verlängerung

               OT = Sieg nach Penaltyschießen