Dallas gewinnt und erreicht die nächste Runde

NHL: Mike Modano macht weiterNHL: Mike Modano macht weiter
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Zuletzt zwei Spiele in Folge gewannen die Dallas Stars gegen die Oilers und hatten deshalb gestern in Edmonton die Chance, mit 4:2 Siegen in die nächste Runde einzuziehen. Genau das gelang ihnen auch, obwohl sie zwischenzeitlich einen 2:0 Vorsprung verspielten. Außenstürmer Scott Young, mit seinem vierten Treffer dieser Serie nach nur 43 Sekunden und Verteidiger Philippe Boucher brachten die Texaner auf die Siegerstrasse. Die Vorentscheidung verhinderte Goalie Tommy Salo ( 21 Saves ), als er Brenden Morrow nach einem Breakaway das 0:3 verwehrte. Im zweiten Drittel glichen Ryan Smyth und Shawn Horcoff dann sogar aus, aber letztendlich hatten die Texaner doch das bessere Ende auf ihrer Seite. Nach Pass von Sergei Zubov traf Mike Modano in der 54.Minute per Handgelenksschuss zum 3:2 Erfolg der Stars. Dass die Oilers nicht noch einmal ausgleichen konnten, hatte Marty Turco ( 30 Saves ) zu verantworten. Der Torhüter, der insgesamt bisher eine phantastische Saison spielt, vereitelte in den letzten 80 Sekunden zwei Großchancen. Obwohl zwei Serien in der Western Conference noch nicht beendet sind, steht jetzt schon fest, dass Dallas in der nächsten Runde auf das Überraschungsteam aus Anaheim treffen wird.

Von der Heimniederlage in Spiel 1 gegen die Minnesota Wild hat sich Colorado nicht verunsichern lassen. Die nächsten drei Spiele gewann der Favorit aus Denver und hatte gestern somit die Chance, in Runde 2 einzuziehen. Die wurde aber nicht genutzt, da die Chancenauswertung des Favoriten schwach war und man vor eigener Kulisse zu viele Fehler begann. Der erste ging auf die Kappe von Patrick Roy ( 25 Saves ), der trotz freier Sicht einen eigentlich nicht besonders gefährlichen Schuss von Willie Mitchell passieren ließ. Im zweiten Abschnitt zogen die Gäste dann auf 0:3 davon. Verteidiger Filip Kuba in Überzahl und anschließend Pascal Dupuis, mit einem genauso harten wie platzierten Schlagschuss, waren die Torschützen. Nach nur 2 Minuten im Schlussdrittel sorgte Steven Reinprecht dann aber für Spannung, doch trotz großen Drucks und vieler Chancen traf Colorado lange nicht. Der starke Manny Fernandez ( 26 Saves ) ließ das 2:3 Rob Blakes erst zu, als nur noch 28 Sekunden zu spielen waren. Das Team von Jacques Lemaire hat nach diesem knappen Erfolg nun vor eigener Kulisse die Möglichkeit, zum 3:3 auszugleichen und ein entscheidendes siebtes Spiel zu erzwingen.

Nachdem die Philadelphia Flyers in der Serie gegen die Toronto Maple Leafs zweimal einem Rückstand hinterherlaufen mussten, wollte die Mannschaft von Head Coach Ken Hitchcock gestern vor eigener Kulisse unbedingt mit 3:2 in Führung gehen. Genau das gelang auch, obwohl zunächst ein früher Rückstand verdaut werden musste. Die Gäste trafen in Person von Aki Berg mit ihrem ersten Torschuss. Der diesmal gute Roman Cechmanek ( 22 Saves ) ließ aber anschließend kein weiteres Tor zu ,während seine Teamkollegen die Begegnung drehten. Sami Kapanen in Überzahl und Ex Maple Leaf Verteidiger Dimitry Yushkevich erzielten ihren jeweils ersten Treffer dieser Serie. Die Vorentscheidung besorgte in der 35.Minute Simon Gagne, ehe Kapanen im letzten Drittel noch ein Powerplaytor zum 4:1 Endstand draufsetzte. In Spiel 6 müssen die Flyers bei ihrem Versuch in die nächste Runde einzuziehen, wahrscheinlich auf Verteidiger Eric Desjardins verzichten. Der Routinier, der für die Montreal Canadiens in einem Stanley Cup Finale einst einen Hattrick erzielte, zog sich eine Fußverletzung zu. Würde er ausfallen, könnte Dennis Seidenberg möglicherweise zu seinem ersten Playoff Einsatz kommen.

Die Statistiken aller Spiele

Edmonton Oilers - Dallas Stars 2:3

0:1 Scott Young ( 4 ) (Mike Modano, Sergei Zubov), 0:43

0:2 Philippe Boucher ( 1 ) (Jere Lehtinen, Darryl Sydor), 10:39

1:2 Ryan Smyth ( 2 ) (Georges Laraque, Marc-Andre Bergeron), 22:22

2:2 Shawn Horcoff ( 3 ) (Mike York, Jason Chimera), 28:34

2:3 Mike Modano ( 4 ) (Sergei Zubov, Brenden Morrow), 53:08

Tommy Salo ( 21 Saves ) - Marty Turco ( 30 Saves )

Colorado Avalanche - Minnesota Wild 2:3

0:1 Willie Mitchell ( 1 ) (Lubomir Sekeras, Pascal Dupuis), 3:41

0:2 Filip Kuba ( 2, PP ) (Jeremy Stevenson, Sergei Zholtok), 23:45

0:3 Pascal Dupuis ( 1 ), 38:42

1:3 Steven Reinprecht ( 1 ) (Peter Forsberg, Alex Tanguay), 42:01

2:3 Rob Blake ( 1 ) (Bates Battaglia, Dan Hinote), 59:32

Patrick Roy ( 25 Saves ) - Manny Fernandez ( 26 Saves )

Philadelphia Flyers - Toronto Maple Leafs 4:1

0:1 Aki Berg ( 1 ) (Travis Green, Darcy Tucker), 2:34

1:1 Kim Johnsson ( 1, PP ) (Tony Amonte, Eric Desjardins), 14:30

2:1 Dmitry Yushkevich ( 1 ) (Jeremy Roenick, Tony Amonte), 16:25

3:1 Simon Gagne ( 2 ) (Justin Williams), 34:35

4:1 Sami Kapanen ( 2, PP ) (Eric Weinrich, Michal Handzus), 48:41

Roman Cechmanek ( 22 Saves ) - Ed Belfour ( 25 Saves )

Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Montag 19.04.2021
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
Philadelphia Flyers Philadelphia
0 : 1
New York Islanders NY Islanders
Dienstag 20.04.2021
Nashville Predators Nashville
5 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Dallas Stars Dallas
3 : 2
Detroit Red Wings Detroit
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 2
Carolina Hurricanes Carolina
Calgary Flames Calgary
2 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Edmonton Oilers Edmonton
4 : 1
Montréal Canadiens Montréal
Florida Panthers Florida
4 : 2
Columbus Blue Jackets Columbus
Arizona Coyotes Arizona
2 : 5
Minnesota Wild Minnesota
Vegas Golden Knights Vegas
3 : 2
San Jose Sharks San Jose