Dallas gewinnt Spiel 1 dank AbwehrbollwerkKhudobin feiert ersten Shutout der Playoffs

DallasDallas' Torhüter Anton Khudobin war in Spiel 1 gegen Vegas nicht zu bezwingen (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vegas Golden Knights - Dallas Stars 0:1

Play-off-Stand: 0:1

Anton Khudobin, Torhüter der Dallas Stars, feierte seinen ersten Playoff-Shutout beim 1:0-Erfolg in Spiel 1 des Conference Finales gegen die Vegas Golden Knights. Der 34-jährige Russe parierte 25 Schüsse und war insbesondere im Schlussabschnitt mit 13 Paraden ein großer Rückhalt für sein Team. Den Grundstein des Erfolgs legten die Stars bereits nach 2:36 Minuten, als Verteidiger John Klingberg mit dem ersten Torschuss zum 1:0 vollendete. Das spielte in die Karten der Texaner, die mit einer starken Defensivleistung das Spiel fortan kontrollierten. Die Offensive der Golden Knights fand wegen der konsequenten Abwehrarbeit von Dallas überhaupt nicht zu ihrem Spiel. „Das war Wahnsinn", schwärmte Khudobin von seinen Mitspielern. „Wenn die Jungs vor dir kämpfen, die Schüsse blocken, sich blaue Flecken holen, Checks fahren und niemals aufgeben, ist das unglaublich." Nach nur zwölf Schüssen in den ersten beiden Spielabschnitten, warfen die Mannen aus Vegas nochmal alles nach vorne. Zwar widerspiegelte sich das anhand von 13:2-Torschüssen - zählbares sprang dabei jedoch nicht heraus. Eine ebenfalls starke Partie mit 24 Paraden lieferte Knights-Keeper Marc-Andre Fleury, der zu seinem vierten Postseason-Einsatz der laufen Saison kam.Ein enttäuschter Vegas-Verteidiger Nate Schmidt meinte nach dem Spiel: „Wir haben viel zu lange gebraucht, um unseren Rhythmus zu finden. Uns hat über weite Strecken schlicht und ergreifend das Feuer gefehlt, das man in so einem Duell benötigt. Im letzten Drittel haben wir besser gespielt. Aber am Ende war das heute zu wenig. In den nächsten Spielen müssen wir wieder entschlossener und aggressiver zu Werke gehen."


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....