Coyotes rüsten auf

NHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei DebütNHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei Debüt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz unklarer Situation über den Beginn der neuen NHL-Saison, könnte für die Phoenix Coyotes die Spielzeit 2004/05 schon bald beginnen. In einem spektakulären Transfer gelang es den "Wüstensöhnen" den begehrten Freeagent-Center Petr Nedved für drei Jahre unter Vertrag zu nehmen. Der 32-jährige wird somit für das sechste NHL-Team in der kommenden Saison áufs Eis gehen. Obwohl seine letztjährige Ausbeute (19 Tore) weit von seiner Saisonbestleistung (45) entfernt ist, sind die Coyotes von Nedved überzeugt: "Petr macht durchschnittlich immer 50 bis 60 Punkte, außerdem wird er unser Powerplay stärker machen", so Generalmanager Mike Barnett.

Durch die Verpflichtung Nedveds konnten die Coyotes auch einen weiteren Spielertransfer einfädeln. Noch am selben Tag tauschten sie Mittelstürmer Daymond Langkow zu Vizemeister Calgary. Im Gegenzug wechseln der harte Verteidger Denis Gauthier und Stürmer Oleg Saprykin zum Wüstenklub aus Arizona. "Sicher haben wir mit Langkow einen konstant guten Spieler abgegeben, aber auch endlich den von uns lang gewünschten physisch starken Verteidiger bekommen. Saprykin ist ein junger, talentierter Stürmer, der viel Geschwindigkeit in unser Team bringen wird", so Barnett weiter.

Vorschau auf das Stanley Cup-Finale
Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsam

In der Endrunde 2019 hat Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der Regular Season kläglich versagt. Das wollen die Bolts nun offenbar mit aller Macht wettmachen....

Spiel 1 der Finalserie am Samstag
Anthony Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley Cup-Finale

Die Bolts behalten die Nerven und revanchieren sich für die Overtime-Niederlage in Spiel 5. Für die New York Islanders ist die Saison damit beendet....

Wer gewinnt den Stanley Cup 2020?
Exklusiver Quotenboost auf den Stanley Cup Sieger 2020

Im Finale um den Stanley Cup treffen die Dallas Stars als Sieger der Western Conference auf die Tampa Bay Lightning aus der Eastern Conference....

Eberle gelingt der Siegtreffer in der Overtime
Nervenstarke Islanders wenden Playoff-Aus vorerst ab

Die New York Islanders haben das vorzeitige Playoff-Aus mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen Tampa Bay abgewendet. Torhüter Semyon Varlamov und Jordan Eberle s...

Überzahl-Tor in der Verlängerung
Denis Gurianov schießt die Dallas Stars ins Stanley Cup-Finale

Bis vier Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit führten die Vegas Golden Knights – wurden dann aber von den äußerst effizienten Dallas Stars bestraft....

Spiel 4 in 12 Sekunden gedreht
Tampa Bay Lightning stößt die Tür zum Stanley Cup-Finale weit auf

Mit einem Doppelschlag drehen die Bolts Spiel 4 des Eastern Conference Finals gegen die New York Islanders und machen damit einen großen Schritt Richtung Finale. ...

Khudobin lässt Vegas mit 32 Saves verzweifeln
Dallas nach erneutem Sieg dicht vor Stanley Cup Finale

Die Dallas Stars stehen nach dem knappen 2:1-Erfolg mit einem Bein im Stanley Cup Finale. Die Vegas Golden Knights schaffen es erneut nicht ihre Überlegenheit in zäh...