Coyotes: Käufer zieht Angebot zurück

NHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei DebütNHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei Debüt
Lesedauer: ca. 1 Minute

 

Das Tauziehen um die

finanziell so angeschlagene Franchise der Phoenix Coyotes geht weiter und hat

die nächste Stufe erreicht: Die Gruppe um Jerry Reinsdorf, dem bereits je ein

Team in der NBA und eines in der MLB gehört, hat sich plötzlich aus dem

Interessentenkreis zurück gezogen. Dafür hat eine der NHL nahe stehende Gruppe,

bekannt als Ice Edge Holdings, ein Angebot eingereicht, rechtzeitig am

gestrigen Dienstag, zu dem ein Gericht zuvor eine Deadline gesetzt hatte. Während

die Gruppe um Reinsdorf erklärte, es hätten nur unzureichende Gespräche mit den

Verantwortlichen der Coyotes sowie mit der Stadt Glendale, in der die Arena des

Teams steht, stattgefunden, eröffnete Ice Edge, dass sehr fruchtbare Gespräche

mit den entsprechenden Stellen stattgefunden hätten. Wie hoch das Gebot von Ice

Edge ist, wurde nicht bekannt, laut eigenen Aussagen sei man aber gewappnet

gewesen, um die 150 Millionen Dollar zu bieten.

Jim Balsillie hat dagegen

am Montag sein Angebot von 212,5 Millionen Dollar erneuert, jedoch als

Bedingung angefügt, dass dieses Angebot nur bei einem sofortigen Umzug der

Franchise ins kanadische Hamilton gelte. Balsillie hat zudem mitgeteilt, dass

er sein Angebot zurückziehen werdem wenn bis zum 14. September, einen Tag vor

dem ersten geplanten Testspiel der Coyotes, keine Entscheidung gefallen sei. Gegen

dieses Angebot hat allerdings die NHL gestimmt, 26 Klubbesitzer stimmten

dagegen, Balsillie als Käufer anzunehmen, kein Klubbesitzer hatte dafür

gestimmt.

Für Rensdorf scheint es

indes aber dennoch ein Hintertürchen zu geben: Die NHL hat wissen lassen, dass sie

die Franchise an einen Investor verkaufen werde, sollte sie den Zuschlag zum

Kauf erhalten. Möglich, dass hierdurch versucht wird, den Noch-Besitzer der

Franchise, Jerry Moyes, auszuhebeln. Dieser hatte über die Jahre 300 Millionen

Dollar in die Coyotes gepumpt und sucht nun verständlicherweise nach einer

Möglichkeit, so viel Geld wie möglich wieder zurück zu erhalten. Die

Reinsdorf-Gruppe hatte Moyes als „unwilligen Verkäufer“ bezeichnet und ihm

vorgeworfen, der Gruppe Steine in den Weg gelegt zu haben, die die

Verhandlungen mit der Stadt Glendale im Sande haben verlaufen lassen.

Am 2. September wird es

eine weitere Anhörung im Fall geben, am 10. September soll die Entscheidung

fallen, wer denn nun den Zuschlag erhält. (Patrick Bernecker)


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kurzfristige Absage geplanter Landauktion
Rückschlag für NHL-Rückkehr der Arizona Coyotes

Das Arizona State Land Department hat eine für Donnerstag geplante Landauktion abgesagt, mit der der Eigentümer der Arizona Coyotes Alex Meruelo seine ruhende NHL-Fr...

5:1-Heimsieg in Spiel 6
Edmonton Oilers gleichen Finalserie aus

Mit einem guten Start in Spiel 6 und einem perfekten Timing für die eigenen Tore erzwingen die Oilers nach einem 0:3-Serienrückstand den ultimativen Showdown um den ...

Dubois und Kuemper wechseln die Vereine
Spielertausch zwischen Washington Capitals und Los Angeles Kings

Die Washington Capitals haben Pierre-Luc Dubois von den Los Angeles Kings im Tausch für Torhüter Darcy Kuemper verpflichtet....

Barclay Goodrow kommt von New York Rangers
Nico Sturm bekommt zweifachen Stanley Cup-Sieger als Teamkollegen

Die San Jose Sharks haben Stürmer Barclay Goodrow verpflichtet, nachdem die New York Rangers ihn auf die Waiver-Liste gesetzt hatten....

Calgary erhält Erstrundenpick 2025
Torhüter Jacob Markström wechselt zu den New Jersey Devils

Die monatelangen Wechsel-Spekulationen um den schwedischen Torhüter Jacob Markström haben ein Ende gefunden. ...

Angeschlagener Oilers-Superstar
Gerüchte um Leon Draisaitls Gesundheitszustand

Im fünften Spiel der Finalserie gegen die Florida Panthers wurde deutlich, dass Leon Draisaitl nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. ...

5:3-Auswärtssieg in Florida
Edmonton Oilers erzwingen sechstes Spiel

Connor Brown trifft wieder in Unterzahl für die Oilers, Namensvetter McDavid sorgt für die Highlights....

Kanadier selbstbewusst vor Spiel 5 in Florida
Leon Draisaitl will mit Edmonton Oilers die Saison verlängern

Erneut steht Edmonton in Spiel 5 mit dem Rücken zur Wand und muss gewinnen, um nicht den Florida Panthers zu deren ersten Stanley Cup Triumph der Vereinsgeschichte g...

8:1-Heimsieg in Spiel 4
Entfesselte Oilers wenden Sweep eindrucksvoll ab

Mit einer echten Gala verlängern die Oilers ihre Saison zunächst um ein Spiel....