Coyotes bleiben in Phoenix - zumindest vorerst

NHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei DebütNHL-Karrierenstart gleich mit einem Shutout: Al Montoya überzeugt bei Debüt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es deutet alles darauf hin,

dass die Phoenix Coyotes auch in der kommenden Saison noch im Bundesstaat

Arizona bleiben. Der zuständige Richter Redfiel T. Baum hat den Verkauf an den

Milliardär Jim Balsillie, der den Klub ins kanadische Hamilton umsiedeln

möchte, abgelehnt. Baum führte als einen wichtigen Grund an, dass das von

Balsillie vorgegebene Zeitfenster – bis zum 29. Juni sollte der Verkauf über

die Bühne gegangen sein – einfach nicht groß genug sei, um den komplexen Fall

eingehend zu bearbeiten. Das Urteil liegt ganz im Interesse der NHL. Nach wie

vor sei die Liga überzeugt, so der zweite Mann der NHL, Bill Daly, dass sie

einen Käufer finden werde, der die Coyotes in Phoenix behalten wolle und aus

ihnen ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen machen werde. Balsillie gibt

dennoch nicht auf: Er werde weiterhin mit der Liga über einen möglichen Umzug

der Franchise verhandeln, der dann im September stattfinden könne, sagte ein

Sprecher. Möglicherweise aber wird Jerry Reinsdorf, Besitzer der Chicago White

Sox (MLB) und der Chicago Bulls (NBA), den Zuschlag erhalten. Dann allerdings

für weitaus weniger Geld als Balsillie es hätte hinblättern müssen (alleine für

die Franchise wären 212 Millionen Dollar fällig gewesen, weitere gut 200

Millionen zusammen für die Liga sowie die Klubs Toronto Maple Leafs und Buffalo

Sabres, in deren Umkreis das neue Team in Hamilton beheimatet gewesen wäre).

(Patrick Bernecker)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der Fall Iwan Fedotow
Militärdienst in Sibirien statt Eishockey in Philadelphia

Weil die Mächtigen in Moskau mit Fedotows geplantem Wechsel aus der KHL nach Nordamerika nicht einverstanden waren, soll er verhaftet und zum Zwangsmilitärdienst auf...

2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....