Colorado stoppt Negativserie - Sakic überholt Coffey

Avs verlieren gegen Calgary - Stastny langfristig gebundenAvs verlieren gegen Calgary - Stastny langfristig gebunden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch einen 5:3 Sieg bei den Nashville Predators beendete die Colorado Avalanche ihre jüngste Negativserie von zuletzt drei Niederlagen in Folge.
Wojtek Wolski (2), Milan Hejduk, Ossi Vaananen und Andrew Brunette waren für die Avalanche erfolgreich. Die Treffer für die Preds markierten Jason Arnott (2) und Alexander Radulov.
Neben dem Doppeltorschützen Wolski überragte auf Seiten Colorados einmal mehr Kapitän Joe Sakic mit drei Assists. Mit nunmehr 1534 Punkten überholte er Verteidiger-Legende Paul Coffey in der ewigen NHL-Skorerliste und liegt nun auf den zehnten Platz. Ferner führt er die interne Skorerliste der Colorado Avalanche mit 44 Punkten (17 Tore, 27 Assists) an. "Ich bin in erster Linie froh, dass wir das Spiel nach zuletzt drei Niederlagen in Serie gewinnen konnten", erklärte der 37-Jährige nach der Partie. Auf seinen Meilenstein angesprochen, ergänzte er: "Am Ende der Karriere blickt man sicherlich gern auf solche Dinge zurück. Aber momentan geht es mir nur um Siege mit meinem Team!" (Dennis Kohl)