Christian Ehrhoff ist wieder ein Pinguin - und spielt nun für PittsburghUPDATE: Auch Thomas Greiss nach Pittsburgh

Lesedauer: ca. 1 Minute

Erst vor zwei Tagen hatten die Buffalo Sabres den Vertrag mit Ehrhoff durch einen Buyout beendet. Der Kontrakt mit dem Kellerkind aus dem Staat New York hätte noch sieben Jahre laufen sollen. Durch den Buyout erhielt Ehrhoff zwei Drittel des Gehaltes für die noch ausstehende Vertragsdauer ausgezahlt und wurde damit zum Free Agent.

Ehrhoff hatte zuletzt geäußert, mit der sportlichen Situation in Buffalo alles andere als zufrieden zu sein. Das dürfte sich in Pittsburgh ändern. Ein nettes Zubrot: Sein Heimatteam sind die Krefeld Pinguine – zumindest das Maskottchen ist schon einmal das gleiche wie in der Heimat.

Der deutsche Abwehrspieler spielt nun in einem Team mit Superstars wie Sidney Crosby und Evgeni Malkin.

Das gleiche gilt nun auch für Thomas Greiss. Denn diePittsburgh Penguins greifen ordentlich auf dem Free Agency Markt zu und nehmen auch noch den deutschen Torhüter unter Vertrag. Wahrscheinlich wird er sich nun mit Marc-Andre Fleury das Tor in Pittsburgh teilen. Die Zeit von Tomas Vokoun, der ebenfalls als Free Agent auf dem Markt ist, scheint allerdings beendet zu sein. Greiss unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag und bekommt eine Millionen Dollar.

In der letzten Saison stand Greiss in Phoenix unter Vertrag und absolvierte 25 Partien, in denen er zehn Siege einfuhr und im Schnitt 2,29 Tore kassierte.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...

Steht der zehnte Umzug der modernen NHL-Ära bevor
Was wird aus den Arizona Coyotes?

​Relocation. Dieser Begriff im US-Sport elektrisiert meist die Fans einer Sportart, in deren Stadt oder Region es derzeit keine Top-Mannschaft gibt. Ohne Auf- und Ab...

"Six Pack" von Connor McDavid
Edmonton Oilers deklassieren Detroit Red Wings, Grubauer führt Kraken zum Sieg

Auch Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators, bleibt aber ohne Punkte....

Nach der All-Star-Pause
Die Lage der Liga vor dem Saison-Endspurt

Die Oilers kommen trotz ihrer beeindruckenden Siegesserie nicht recht voran, bis auf die Detroit Red Wings haben die "deutschen" Teams wenig Chancen auf die Endrunde...

Teilnahme für 2026 und 2030 gesichert
NHL-Spieler kehren nach Olympia zurück

​Die Spieler der National Hockey League werden auf das olympische Eis zurückkehren: Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Mitgliedern der Spielergewerkschaft NHL...

Expansion der National Hockey League
Salt Lake City stellt Antrag auf Aufnahme in die NHL

​Die Vegas Golden Knights und die Seattle Kraken sind die jüngsten Expansion Franchises, die in die National Hockey League aufgenommen worden sind. Beide sind wirtsc...