Christian Ehrhoff erhält Probevertrag bei den Boston BruinsChance für Nationalverteidiger

Christian Ehrhoff überzeugte beim World Cup of Hockey. (Foto: Imago)Christian Ehrhoff überzeugte beim World Cup of Hockey. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie Bob McKenzie von TSN auf Twitter meldet,hat Christian Ehrhoff einen so genannten Professional Try-Out Vertrag mit den Boston Bruins unterschrieben. Dort hat er nun die Chance Headcoach Claude Julien und Manager Don Sweeney von sich zu überzeugen, um einen neuen Vertrag für die kommende Saison zu erhalten.

Der 34-Jährige Verteidiger sammelte in sechs Spielen für das Team Europe drei Vorlagen. Zuvor qualifizierte sich Ehrhoff mit der deutschen Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang. In der vergangenen Saison stand Ehrhoff 48 Mal in der NHL für die LA Kings und die Chicago Blackhawks auf dem Eis.

Interessanterweise hat Ehrhoff nun die Chance, Dennis Seidenberg bei den Bruins zu ersetzen. Das Team löste den Vertrag mit Seidenberg im Sommer auf. Der Verteidiger hat bereits einen neuen Vertrag bei den New York Islanders unterschrieben.