Chicago Blackhawks gewinnen Spiel 6 gegen die Anaheim DucksBeide Conference Finals mit Spiel 7

Chicago Blackhawks siegen in Spiel 6 - Foto: imagoChicago Blackhawks siegen in Spiel 6 - Foto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Chicago legte den Grundstein zum Sieg mit drei Toren im Mittelabschnitt - nach einem torlosen Startdrittel, Brandon Saad traf nach einem Steilpass von Kane zum 1:0 in der 29. Minute, Duncan Keith verzögerte geschickt seinen Abschluss bevor er mit einem Querpass Marian Hossa bediente der in der 31. Minute das 2:0 schoss. In der 13. Minute bediente erneut Duncan Keith Patrick Kane der zur 3:0 Führung für Chicago traf.

Die Gäste aus Anaheim verkürzten dank Patrick Maroon im Powerplay  auf 1:3 und dank dem ersten Treffer in den Playoffs durch Clayton Stoner war man in der 42. Minute wieder an den Hawks dran.

Andrew Shaw sorgte mit seinem Doppelpack, eines davon ins leere Tor für das Schlussresultat von 5:2.

Damit werden zum ersten Mal sei 15 Jahren beide Conference Finals erst im siebten Spiel entschieden.