Carey Price, Kadertiefe und ein sensationelles Unterzahlspiel sind die Erfolgsfaktoren des RekordmeistersWarum Montreal die Durststrecke von 28 Jahren ohne Stanley Cup-Erfolg beendet

Die Montreal Canadiens stehen erstmals seit dem Titelgewinn 1993 wieder im Stanley Cup-Finale. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ryan Remiorz)Die Montreal Canadiens stehen erstmals seit dem Titelgewinn 1993 wieder im Stanley Cup-Finale. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ryan Remiorz)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Jetzt den exklusiven Quotenboost für das Finale sichern! 

Montreal Canadiens trotzen schlechter Vorzeichen und wenden das frühe Playoff-Aus ab

Die Montreal Canadiens verdeutlichen mit ihrem Erfolg, dass man auch mit der schlechtesten Bilanz aller Teams, die sich für die Endrunde qualifizierten, den Sprung in das Stanley Cup-Finale schaffen kann. Dabei deutete vieles auf ein frühes Ausscheiden in der ersten Runde im kanadischen Duell gegen die Toronto Maple Leafs, als man bereits mit 1:3 aussichtslos im Hintertreffen lag, hin. Doch ab da wendete sich das Blatt und die Habs fanden als geschlossene Einheit zusammen. Zunächst wurden drei Siege in Folge gefeiert, um die Serie doch noch gegen die hoch favorisierten Maple Leafs mit 4:3 für sich zu entscheiden, bevor ein denkwürdiger 4:0-Sweep gegen die Winnipeg Jets folgte. Als krasser Außenseiter stand man nun im Halbfinale den Vegas Golden Knights gegenüber. Doch auch hier bewiesen die Canadiens, dass sie die gegnerischen Angriffe eindämmen können und schalteten die Topstürmer weitestgehend aus. Am Ende stand nach sechs Spielen der Einzug in das Stanley Cup-Finale fest und somit die Chance erstmals wieder den Cup nach dem letzten Triumph aus dem Jahre 1993 zurückzuholen. 

Die Gründe für das so erfolgreiche Abschneiden in den bisherigen Playoffs 

Allen voran Torhüter Carey Price, der zur Höchstform auflief und die gegnerischen Angreifer reihenweise zur Verzweiflung trieb. Seine Werte in den Playoffs von 2,02 Gegentoren pro Spiel und einer Fangquote von 93,4 Prozent sprechen für sich. Ein weiterer Grund für die starke Performance der Kanadier ist deren Kadertiefe, die sie unberechenbar macht. Zwar hat kein Spieler bislang die Marke von zehn Toren geknackt, jedoch konnten bereits neun Spieler mindestens drei Treffer erzielen. Jede der vier Sturmreihen kann Chancen in der Offensive kreieren und Tore erzielen. Mit einer unglaublichen Unterzahlquote von 93,5 Prozent haben die Canadiens einen weiteren Trumpf in der Hand, mit dem sie Gegner Tampa Bay bezwingen können. Hier wird sich zeigen, ob sich das Penalty Killing der Kanadier oder das starke Überzahlspiel (37,7 Prozent Erfolgsquote) der Lightning durchsetzen wird. Dabei ist noch zu beachten, dass Montreal seit Spiel 3 gegen Toronto in der Auftaktrunde 30 Unterzahlspiele hintereinander unbeschadet überstanden hat. Die jungen und flinken Stürmer Cole Caufield (20), Nick Suzuki (21) und Jesperi Kotkaniemi (20) gepaart mit den erfahrenen Corey Perry, Eric Staal (beide 36), Tyler Toffoli und Brendan Gallagher (beide 29) ergeben in der Offensive eine explosive Mischung, die nur schwer von der gegnerischen Defensive zu stoppen sein wird. Ein ganz wichtiger Spieler, der bislang unter dem Radar fliegt (0 Tore, 3 Vorlagen), ist Phillip Danault. Der 28-Jährige spielt meist gegen die Top-Angriffsreihen des Gegners und schafft es immer wieder diese komplett aus dem Spiel zu nehmen. Auch die Abwehr um Shea Weber, Paul Byron, Jeff Petry und Joel Edmundson glänzte bislang, in dem viele Schüsse geblockt wurden und Hochkaräter der Gegner minimiert wurden. 

Deshalb wird Montreal Stanley Cup-Sieger

Montreal holt den ersten Titel seit 28 Jahren, wenn MVP-Kandidat Carey Price weiter so stark im Tor performt, das Unterzahlspiel wie im bisherigen Verlauf der Playoffs weiter so brilliert, Tampa Bays Top-Stürmer Nikita Kucherov, Brayden Point und Steven Stamkos kaltgestellt werden und die eigene Torproduktion weiter auf so vielen Schultern verteilt werden kann. Die Canadiens sind klarer Außenseiter gegen Champion Tampa Bay. Das Team fühlt sich in dieser Außenseiterrolle pudelwohl und könnte gerade deshalb weiter groß aufspielen und den Titel nach so langer Durststrecke zurück in das Mutterland des Eishockeys holen.

Jetzt den exklusiven Quotenboost für das Finale sichern! 



Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ovechkin trifft doppelt
17 Tore: Kantersiege für Edmonton Oilers und Buffalo Sabres

Connor McDavid erzielt vier Punkte beim 8:2-Sieg der Oilers gegen die Arizona Coyotes, Leon Draisait punktet doppelt....

Detroit Red Wings gewinnen auswärts beim Vizemeister
Thomas Greiss siegt mit den St. Louis Blues gegen seinen Ex-Club

Tim Stützle punktet für die Ottawa Senators zwar doppelt, kann die Niederlage gegen die Los Angeles Kings aber nicht verhindern....

Bostons Rekordserie endet gegen Vegas
Edmonton OIlers verlieren zuhause gegen die Washington Capitals

Leon Draisaitl hatte zuletzt in fünf Spielen hintereinander für die Oilers getroffen, blieb nun aber ohne Punkte....

Islanders gewinnen 3:0 gegen Blackhawks
Moritz Seider und JJ Peterka gewinnen mit ihren Teams

Peterka gleicht nach 16 Sekunden im Mitteldrittel aus und leitet damit die Wende ein, die Buffalo auf die Siegerstraße bringt....

Die beiden Superstars sammeln jeweils vier Punkte und dominieren die Liga
Draisaitl und McDavid glänzen bei Oilers-Sieg, Stützle erzielt Siegtreffer für Ottawa

Während Leon Draisaitl zusammen mit seinem kongenialen Partner Connor McDavid einmal mehr Edmonton zum Sieg führt, hatte Tim Stützle mit dem Siegtreffer und einer Vo...

Steven Stamkos gelingt 1.000. NHL-Scorerpunkt
Grubauer führt die Seattle Kraken zu siebten Sieg in Folge

Goalie Philipp Grubauer führt die Seattle Kraken zum siebten Sieg in Serie. Die Tore von JJ Peterka und Leon Draisaitl können die Niederlagen der Buffalo Sabres und ...

Oilers gewinnen knapp gegen die Blackhawks
JJ Peterka gewinnt das deutsche Duell gegen Moritz Seider

Leon Draisaitl schießt für die Edmonton OIlers das Siegtor - und zieht mit einer Oilers-Legende gleich....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Donnerstag 08.12.2022
Columbus Blue Jackets Columbus
4 : 9
Buffalo Sabres Buffalo
Philadelphia Flyers Philadelphia
1 : 4
Washington Capitals Washington
Calgary Flames Calgary
5 : 3
Minnesota Wild Minnesota
Colorado Avalanche Colorado
0 : 4
Boston Bruins Boston
Edmonton Oilers Edmonton
8 : 2
Arizona Coyotes Arizona
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 5
New York Rangers NY Rangers
San Jose Sharks San Jose
5 : 6
Vancouver Canucks Vancouver
Freitag 09.12.2022
Florida Panthers Florida
5 : 1
Detroit Red Wings Detroit
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
5 : 2
Nashville Predators Nashville
Toronto Maple Leafs Toronto
5 : 0
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
2 : 5
Winnipeg Jets Winnipeg
Dallas Stars Dallas
4 : 3
Ottawa Senators Ottawa
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter