Capitals: Kölzig´s Tage gezählt?

Alex Ovechkin schießt sein 50. TorAlex Ovechkin schießt sein 50. Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie kanadische Medien berichten, scheinen Olaf Kölzig´s Tage als Torhüter der Washington Capitals endgültig vorbei zu sein. Er und Stürmer Mike Grier, der auch Bestandteil vieler Gerüchte ist, waren beim gestrigen Spiel der Capitals nicht dabei. Der Grund für ihr Fehlen liegt laut Capitals Offiziellen an einer „leichten Grippe“. Viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass bereits ein Trade mit einem noch unbekannten Team vollzogen wurde. Dieser muss nur noch offiziell bekannt gegeben werden.

Topfavorit in diesem Punkt sind die Colorado Avalanche. Seit Wochen buhlen die Mannen aus Colorado nun schon um Kölzig´s Dienste. Der Grund: Mit David Aebischer, dem zwar sehr guten, aber zu unerfahrenen Torhüter will man nur ungern als Nummer eins in die Playoffs gehen. Kölzig brächte, wahrscheinlich, mehr Ruhe und Erfahrung in den Kader der Avalanche. Ob Mike Grier Bestandteil des Trades ist, oder ob beide wirklich nur krank sind, wird man spätestens morgen sehen… (TS)