Canadiens erreichen die Play-offs

Bonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in MontréalBonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in Montréal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Detroit Red Wings und den San Jose Sharks haben nun auch die Montreal Canadiens vorzeitig ihr Ticket für die Endrunde gelöst.

Die Habs bezwangen in der vergangenen Nacht die Ottawa Senators mit 7:5 und zogen somit vorzeitig in die Play-offs ein. Andrei Kostitsyn traf doppelt für die Habs, bei den Senators kam Daniel Alfredsson auf drei Beihilfen. + + + Noch warten müssen dagegen die Pittsburgh Penguins. Sie unterlagen den New York Islanders mit 1:4. Richard Park, Bill Guerin, Sean Bergenheim und Trent Hunter trafen für die Isles, Petr Sykora erzielte den einzigen Treffer für die Pens. + + + Einen 2:0-Sieg feierte die Colorado Avalanche gegen Calgary. Jordan Leopold und Milan Hejduk waren für die Avs erfolgreich, Jose Theodore stoppte 23 Schüsse. Zudem legte Peter Forsberg einen Treffer auf. + + + Einen wichtigen Erfolg fuhren auch die Edmonton Oilers ein. Sie bezwangen die Minnesota Wild mit 5:3. Andrew Cogliano erzielte zwei Tore, Dwayne Roloson parierte 31 Schüsse. Damit liegen die Oilers mit 83 Punkten nur noch drei Zähler hinter dem Achten aus Colorado. (Dennis Kohl)

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL

NHL Hauptrunde

Mittwoch 22.01.2020
Boston Bruins Boston
3 : 2
Vegas Golden Knights Vegas
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 1
Winnipeg Jets Winnipeg
New York Rangers NY Rangers
2 : 4
New York Islanders NY Islanders
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 0
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 4
Florida Panthers Florida
Donnerstag 23.01.2020
Columbus Blue Jackets Columbus
- : -
Winnipeg Jets Winnipeg
Minnesota Wild Minnesota
- : -
Detroit Red Wings Detroit