Buffalo nicht zu stoppen!

Hecht mit erstem SaisontorHecht mit erstem Saisontor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Buffalo Sabres haben durch einen 4:1 Erfolg bei den Montreal Canadiens ihren Siegeszug fortgesetzt.
Damit ist das Team von Headcoach Lindy Ruff seit nunmehr neun Spielen in Folge unbesiegt und brach den 30 Jahre alten Franchise-Rekord aus der Saison 1975-1976. Jiri Novotny, Chris Drury, Justin Pominville und Thomas Vanek erzielten die Treffer für Buffalo, während Mike Johnson im letzten Abschnitt zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzen konnte. Für Drury war es bereits der zehnte Saisontreffer. Gemeinsam mit Maxim Afinogenov führt er die teaminterne Skorerliste mit 14 Punkten an. Jochen Hecht steuerte einen Assist zum dritten Tor bei und hat bisher sechs Punkte auf dem Konto. (Dennis Kohl)