Bruins gehen zuhause unter

Boston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHLBoston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHL
Lesedauer: ca. 1 Minute

Marco Sturm und die Boston Bruins sind gestern im Heimspiel gegen die Anaheim Ducks böse unter die Räder gekommen: Zwar schoss Sturm das 1:0 in der 17. Spielminute, danach aber spielten nur noch die Ducks. Teemu Selänne eröffnete den Torreigen in der 23. Minute per Powerplaytor und legte nur 83 Sekunden später erneut in Überzahl nach. Perry, Artyukhin, Ryan und erneut Perry in Unterzahl besiegelten die 1:6-Niederlage der Bruins vor heimischem Publikum. Auch das erste Heimspiel der Saison hatten die Bruins (mit 1:4 gegen Washington) verloren.

Jochen Hecht und die Buffalo Sabres holten vor ausverkauftem Haus in Phoenix mit einem 2:1 zwei Punkte. Hecht stand 13:21 Minuten auf dem Eis. Zu seinem ersten Einsatz für sein neues Team kam Christoph Schubert, der beim 4:2-Auswärtssieg seiner Atlanta Thrashers in St. Louis sogar 16:02 Minuten auf dem Eis stand und die Partie mit einer Bilanz von +1 abschloss. Damit sind die Thrashers auch im zweiten Spiel ungeschlagen. Das gilt auch für die Nashville Predators und Marcel Goc, die gestern mit 3.2 gegen die Colorado Avalanche dank eines herausragenden Patric Hornqvist zuhause gewinnen konnten. Der Schwede schoss den Ausgleich in der 53. Spielminute und legte das 3:2 in der 55. Minute nach. Goc stand 13:20 Minuten auf dem Eis. Das bereits vierte Spiel in Folge gewinnen konnten die Calgary Flames, die beim 4:3 nach Penaltyschießen in Edmonton aber Glück hatten: Rene Bourque war erst zwei Sekunden vor dem Ende das 3:3 gelungen, Ollie Jokinen netzte den entscheidenden Penalty ein. Ähnlich sah es auch in Tampa aus, wo die Gäste aus New Jersey das 3:3 (Torschütze Travis Zajac) erst eine Sekunde vor dem Ende erzielten und dann im Shootout die Oberhand (Tor von Zach Parise) behielten. Ruppig ging’s im Duell von Pennsylvania her: Die heimischen Philadelphia Flyers fuhren eine harte Gangart gegen die Pittsburgh Penguins, trotz zweier Tore von Daniel Briere und Jeff Carter (der zudem noch zwei Vorlagen gab) reichte es aber nicht für Philly, die Penguins gewannen mit 5:4.

Gleich drei Tore erzielte gestern Dany Heatley für seinen neuen Klub San Jose Sharks beim 6:3-Sieg gegen Columbus, zudem legte er einmal auf. (Patrick Bernecker)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....

Spektakulärer 6:5-Overtime-Erfolg nach 1:4-Rückstand vor 79.690 Zuschauer
NHL-Stadium Series: Rangers krönen Aufholjagd bei Outdoor-Game gegen Lokalrivale Islanders

Die New York Rangers feiern den siebten Sieg in Folge und bleiben auch nach dem fünften Freiluftspiel der Vereinsgeschichte ungeschlagen. Die Pittsburgh Penguins zog...

Der 23-jährige Torhüter glänzt mit 45 Paraden
Stadium Series: Deutsch-Kanadier Nico Daws lässt New Jersey beim Freiluftspektakel vor 70.328 Fans jubeln

Leon Draisaitl und Moritz Seider hatten mit je zwei Vorlagen erheblichen Anteil an den Erfolgen ihrer Teams. Ein Tor und eine Vorlage von Tim Stützle reichte nicht, ...

Steht der zehnte Umzug der modernen NHL-Ära bevor
Was wird aus den Arizona Coyotes?

​Relocation. Dieser Begriff im US-Sport elektrisiert meist die Fans einer Sportart, in deren Stadt oder Region es derzeit keine Top-Mannschaft gibt. Ohne Auf- und Ab...

"Six Pack" von Connor McDavid
Edmonton Oilers deklassieren Detroit Red Wings, Grubauer führt Kraken zum Sieg

Auch Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators, bleibt aber ohne Punkte....

Nach der All-Star-Pause
Die Lage der Liga vor dem Saison-Endspurt

Die Oilers kommen trotz ihrer beeindruckenden Siegesserie nicht recht voran, bis auf die Detroit Red Wings haben die "deutschen" Teams wenig Chancen auf die Endrunde...