Bruins, Canucks und Sabres gewinnen

Hecht mit erstem SaisontorHecht mit erstem Saisontor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jochen

Hecht und seine Buffalo Sabres haben die Florida Panthers mit Dennis Seidenberg

durch den gestrigen 5:2-Erfolg in Fort Lauderdale in eine Krise gestürzt. Bereits

nach nur 10:20 Minuten hieß es 4:0 für die Gäste aus Buffao, Hecht hatte dabei

seinen ersten Assistpunkt der Saison beim 0:1 durch Grier gegeben. Der nach

kurzer Verletzungsdauer wieder im Team stehende Österreicher Thomas Vanek

schoss noch vor der ersten Pause das 1:5, nachdem Reinprecht für Florida zuvor den

ersten Treffer erzielt hatte. Damit haben die Panthers aus den bisherigen

sieben Spielen erst vier Punkte geholt. Seidenberg stand nur beim 0:2 auf dem

Eis, was allerdings ein Powerplaytreffer war, insgesamt leistete er 19:11 Minuten

ab; Hecht kam auf 15:38 Minuten. Die Sabres rückten mit dem nun bereits fünften

Sieg in sieben Spielen auf Rang zwei in der Eastern Conference vor.

 

Christian

Ehrhoff und die Vancouver Canucks kamen in Chicago zu ihrem ersten Auswärtssieg

der Saison. Fünf Anläufe brauchte das Team, das gestern nach dem zweiten

Drittel noch mit 1:2 hinten gelegen hatte, ehe der Österreicher Michael Grabner

(53. Spielminute) sein erstes NHL-Tor und Mikael Samuelsson mit seinem fünften

Saisontor in der 56. Minute den Siegtreffer per Schlagschuss erzielte. Ehrhoff

spielte 21:59 Minuten, stand aber bei beiden Gegentreffern der Hawks auf dem

Eis (-2).

 

Marco Sturm

und die Boston Bruins müssen weiterhin hart für den Erfolg arbeiten. Gestern

gab es einen knappen 3:2-Heimsieg gegen die Nashville Predators zu verzeichnen.

Sturm stand 15:16 Minuten auf dem Eis. Die Bruins müssen in den nächsten vier

bis sechs Wochen jedoch auf Topstürmer Marc Savard verzichten, der sich im

vorherigen Spiel den linken Fuß gebrochen hatte. Bei den Predators stand Marcel

Goc zwar nur 8:12 Minuten auf dem Eis, war aber auch zugegen, als sein Team ein

Tor erzielte (+1). Wieder in der NHL ist Alexander Sulzer, der gestern 13:35

Minuten Eiszeit erhielt und zweimal aufs Tor schoss. (Patrick Bernecker)

 


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....