Bruce Boudreau wird Headcoach der Minnesota WildVier-Jahres Vertrag

Foto: Imago/ ArchivFoto: Imago/ Archiv
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 61-jährige erhält einen Vertrag für vier Jahre, der laut Elliotte Friedman von Sportsnet mit drei Millionen Dollar pro Jahr vergütet wird. Boudreau ersetzt Interims Coach John Torchetti, der die Wild, nach der Entlassung von Mike Yeo im Februar, noch in die Playoffs führen konnte.

Boudreau wurde am 29. April von den Anaheim Ducks entlassen, nachdem die Ducks in sieben Spielen an den Nashville Predators scheiterten. Es war das vierte Jahr in Folge, in dem die Ducks unter Boudreau eine Playoff-Serie in sieben Spielen verloren. Vor seiner Zeit in Kalifornien coachte Boudreau die Washington Capitals. In neun Jahren als Headcoach in der NHL konnte er acht Divisionstitel holen. Zwischen seinen Anstellungen bei den Capitals, Ducks und nun den Wild war Boudreau insgesamt zehn Tage ohne Job.

Die Wild gewannen das Rennen um den gefragten Coach gegen die Ottawa Senators und die Calgary Flames.