Boston überrascht gegen Sabres

Boston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHLBoston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHL
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht zuletzt dank Marco Sturm besiegten die Boston Bruins das Top-Team aus Buffalo mit 3:2 nach Shootout.
Der Deutsche erzielte im Shootout den einzigen Treffer und sicherte seinem Team somit letztlich den Sieg.
Marc Savard, PJ Axelsson (eine Sekunde vor Ende es ersten Drittels) markierten die Tore für Boston, Derek Roy und Jochen Hecht für Buffalo. Alle Akteure trafen bereits im ersten Drittel, so dass die Tohüter im Mittelpunkt standen. Besonders ein Save dürfte es in die Highlight-Videos des Jahres schaffen: Kurz vor Ende des zweiten Drittels entschärfte Miller einen Schuss von Paul Mara bei einer 3:1 Situation mit einem spektakulären Hechtsprung. "Ich habe es hinterher im TV gesehen und dachte: Das kann doch nicht wahr sein!", erklärte Bostons Verteidiger Andrew Alberts nach der Partie. "Aber man muss für diesen Save den Hut ziehen."
Im Shootout standen letztlich beide Goalies im Mittelpunkt, doch Marco Sturm gelang es, den Starting-Six Allstar der Sabres zu überwinden. (Dennis Kohl)