Boston gewinnt in der Overtime gegen Rangers und punktet zum elften Mal in FolgeToronto siegt im kanadischen Spitzenduell gegen Montreal

Der Moment, als Brad Marchand den entscheidenden Overtime-Treffer für die Boston Bruins gegen die New York Rangers erzielte.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)Der Moment, als Brad Marchand den entscheidenden Overtime-Treffer für die Boston Bruins gegen die New York Rangers erzielte. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

New York Rangers - Boston Bruins 2:3 n.V.

Die Boston Bruins feierten den neunten Saisonsieg beim 3:2 nach Overtime gegen die New York Rangers. Die Bruins punkteten damit zum elften Mal in Folge. Julien Gauthier (14.) gelang mit seinem ersten NHL-Tor die Führung für New York im ersten Drittel, bevor Boston durch Chris Wagner (30.) per Shorthander zum 1:1 ausglich. Mitte des letzten Abschnitts brachte Anders Bjork die Bruins erstmalig in Führung und Kevin Rooney glich nur 142 Sekunden später zum 2:2 aus. Das umstrittene Tor wurde erst nach Videobeweis gegeben, da Boston einen hohen Schläger reklamierte. Keinem Team gelang in der regulären Spielzeit die Entscheidung. Diese dauerte jedoch in der Overtime nur 36 Sekunden, als die Rangers einen 2-gegen-1-Konter nicht zu Ende spielten und Bruins-Star Brad Marchand im direkten Gegenzug per Alleingang vollendete. Rangers-Topscorer Artemi Panarin (5 Tore, 10 Assists) konnte nach einer Unterkörperverletzung den Großteil des letzten Drittels nicht mehr mitwirken. Bei Boston war insbesondere Keeper Tuukka Rask mit 30 Paraden ein sicherer Rückhalt, während bei New York Brendan Lemieux mit zwei Vorlagen glänzte. 

Montreal Canadiens - Toronto Maple Leafs 2:4

Die Toronto Maple Leafs gewannen das Spitzenduell der kanadischen North Division mit 4:2 gegen die Montreal Canadiens. Habs-Stürmer Josh Anderson erzielte bereits nach 72 Sekunden mit seinem neunten Saisontor das frühe 1:0 für die Gastgeber. Im Anschluss drehten die Maple Leafs durch die jeweils ersten Saisontore von Travis Dermott (36.), Justin Holl (42.) und Ilya Mikheyev (43.) den Rückstand in eine 3:1-Führung. In der Schlussphase brachte Tomas Tatar (57.) nochmals Spannung in Partie, die jedoch Zach Hyman in der 59. Minute per Empty-Netter zum 4:2-Endstand zunichte machte. NHL-Torjäger Auston Matthews (elf Tore) erzielte erstmals kein Tor, nachdem er zuvor in acht Spielen hintereinander den Puck versenken konnte. Allerdings verzeichnete der Superstar der Leafs einen Assist beim 4:2 und punktete somit zum elften Mal in Folge. Punktbester Akteur war mit drei Torvorlagen Teamkollege Jake Muzzin. Toronto (23 Punkte) baute mit dem elften Sieg im 14. Spiel den Vorsprung auf Verfolger Montreal (18 Punkte) auf fünf Punkte aus.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leon Draisaitl scheitert mit Pacific Division im Halbfinale
Atlantic Division gewinnt All-Star-Game in Florida, Matthew Tkachuk wird MVP

Matthew Tkachuk glänzt mit sieben Scorerpunkten an der Seite seines Bruders Brady für die Atlantic Division und wird zum MVP gekürt. ...

Boston Bruins beenden "Mini-Krise"
1:5-Heimniederlage: Buffalo Sabres chancenlos gegen effiziente Carolina Hurricanes

Mit dem siebten Sieg und dem zehnten Punktgewinn in Folge gehen die Canes in die All Star-Pause....

Zwei Tore, zwei Assists gegen Montreal
Tim Stützle punktet vierfach bei viertem Senators-Sieg in Folge

Alle drei Partien der vergangenen Nacht wurden mit nur einem Tor Unterschied entschieden - zwei gingen sogar in die Verlängerung....

Bobby Hull im Alter von 84 Jahren gestorben
Winnipeg Jets drehen ihr Heimspiel gegen die St. Louis Blues

Die Vancouver Canucks geben ihren Kapitän Bo Horvat zu den New York Islanders ab....

Boston Bruins stellen NHL-Rekord auf
JJ Peterka punktet bei viertem Sabres-Sieg in Folge, Moritz Seider gewinnt mit den Red Wings gegen die Sharks und Nico Sturm

Kris Letang schießt die Pittsburgh Penguins bei seiner Rückkehr zum Sieg in einem wilden Spiel gegen die Florida Panthers....

"Stammer-Time" in Vancouver
Tim Stützle punktet doppelt bei Ottawas Sieg über die Penguins, Nico Sturm leitet das Siegtor für die Sharks ein

Einen 5:4-Heimsieg nach Verlängerung feiern die Ottawa Senators gegen den fünfmaligen Meister, die San Jose Sharks gewinnen mit 5:3 gegen die Dallas Stars....

Draisaitl verbucht Saisonvorlagen Nummer 43 und 44
Edmonton siegt weiter, Niederlagen für Detroit, Buffalo und Seattle

Die Edmonton Oilers feierten den vierten Sieg in Folge, während ein starker Moritz Seider die Shootout-Niederlage der Detroit Red Wings nicht verhindern kann....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
Florida Panthers Florida
7 : 1
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Philadelphia Flyers Philadelphia
1 : 2
New York Islanders NY Islanders
New York Rangers NY Rangers
5 : 4
Calgary Flames Calgary
New Jersey Devils New Jersey
5 : 4
Vancouver Canucks Vancouver
Dallas Stars Dallas
3 : 2
Anaheim Ducks Anaheim
Arizona Coyotes Arizona
3 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Mittwoch 08.02.2023
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 4
San Jose Sharks San Jose
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
2 : 1
Colorado Avalanche Colorado
New York Islanders NY Islanders
4 : 0
Seattle Kraken Seattle
Detroit Red Wings Detroit
2 : 5
Edmonton Oilers Edmonton
Nashville Predators Nashville
1 : 5
Vegas Golden Knights Vegas
Chicago Blackhawks Chicago
2 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter