Bonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in Montréal

Bonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in MontréalBonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in Montréal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das hatten

sich die Anhänger des Traditionsklubs in Québec ganz anders vorgestellt:

Punktgleich mit dem Tabellenneunten Florida Panthers hängen die Montréal

Canadiens gerade noch auf einem Endrundenplatz, und die Niederlagenserie, die

General Manager Bob Gainey seit der Ablösung von Trainer Guy Carbonneau am 10.

März hingelegt hat, läßt das Schlimmste befürchten. Ein Sieg, danach fünf Pleiten

in Folge, das Team wird in der Eastern Conference nach unten durchgereicht, und

nun will Klubbesitzer George Gillett Gerüchten zufolge auch noch die Franchise

verkaufen. Gainey wird sich wohl oder übel mit dem Gedanken anfreunden müssen,

dass nun auch sein Job auf dem Spiel steht; selbst im Falle einer

Play-Off-Teilnahme sieht seine Bilanz alles andere als gut aus.

 

Schon die

Entscheidung, Torwart Cristobal Huet in der Endphase der vergangenen Saison zu

traden und ganz auf den jungen Goalie Carey Price zu setzen, war nicht unumstritten. Price

und Kollege Jaroslav Halak spielen dieses Jahr auf NHL-Durchschnittsniveau und

sind weit entfernt von den Erwartungen, dass einer der beiden ein neuer Patrick

Roy werden könnte. Zudem hat Gainey Carbonneau noch zu dessen Amtszeit

bloßgestellt, als er im Fall Kovalev intervenierte. Der schwierige Außenstürmer

nahm auf Gaineys Drängen eine kurze Auszeit; natürlich bekam die Presse Wind von

der Konversation zwischen Gainey und Kovalev, was die Autorität des ohnehin

angeschlagenen Carbonneau noch weiter erschütterte. Das wäre allerdings alles

weitaus weniger schlimm, hätte der Manager den Fans ihr Jubiläumsgeschenk

gemacht und Vincent Lecavalier aus Tampa Bay in seine Heimatstadt geholt. Doch

trotz der deutlichen Absichtserklärungen des Starcenters brachte Gainey keinen

Deal mit dem Lightning zustande. Angeblich habe der Klub aus Florida zuviel als

Gegenleistung verlangt. Stattdessen holte Gainey Ex-Canadien Mathieu Schneider

zurück zu den Habs und schnappte Mittelstürmer Glen Metropolit von der Waiver

Liste – als Trostpreise einfach zu wenig für die anspruchsvollen

Frankokanadier, die zum hundertsten Geburtstag am liebsten den 25. Stanley

Cup-Sieg der Franchise erleben würden. Doch davon sind die Canadiens momentan

noch weit entfernt.

 

(Oliver

Stein)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
33 Paraden des Nationaltorhüters lassen Crosby und Co. verzweifeln
Erster Saison-Shutout: Starker Grubauer lässt Seattle jubeln, Detroits Siegesserie zu Ende

Philipp Grubauer hat seine starke Form mit dem ersten Shutout der Saison unterstrichen und darf mit Seattle weiter auf die Playoffs hoffen. Während JJ Peterka ebenfa...

NHL Statistik
Sidney Crosby erreicht mit 1.000 Punkten bei 5 gg. 5 neuen Meilenstein in der NHL-Geschichte

Sidney Crosby, der Kapitän der Pittsburgh Penguins, hat einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere erreicht, indem er seinen 1.000. Punkt bei 5 gg...

New York Rangers erreichen als erstes Team 40 Saisonsiege
Die NHL am Mittwoch: Die Edmonton Oilers krönen Aufholjagd mit Overtime-Sieg

Obwohl diesmal Leon Draisaitl ohne Torbeteiligung blieb, konnten die Edmonton Oilers einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg gegen die St. Louis Blues drehen. I...

Niederlagen für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico Sturm
Moritz Seider reitet mit Detroit weiter die Erfolgswelle und ist auf Playoff-Kurs

Während Moritz Seider mit den Detroit Red Wings den sechsten Sieg in Folge feierte und klar auf Playoff-Kurs liegt, hagelt es für Tim Stützle, JJ Peterka und Nico St...

Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...