Blue Jackets: Irbe nach Columbus - Nash nach Europa?

Blue Jackets: Irbe nach Columbus - Nash nach Europa?Blue Jackets: Irbe nach Columbus - Nash nach Europa?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach sechs Jahren bei den Carolina Hurricanes ist der lettische Nationalgoalie Arturs Irbe zu den Columbus Blue Jackets transferiert worden. Irbe hatte die Hurricanes 2002 in das Stanley-Cup-Finale geführt und insgesamt 20 Shutouts erreicht. Der 37-jährige Irbe bestritt bisher 568 NHL-Spiele. Während die Hurricanes ein jüngeres und billigeres Team aufbauen wollen, können die Blue Jackets routinierte Verstärkung gut gebrauchen. Sie waren das viertschlechteste NHL-Team in der abgelaufenen Saison.

Laut der Zeitung "Toronto Sun" soll der 20-jährige Flügelstürmer Rick Nash eine Offerte des SC Bern erhalten haben - auch wenn solche Transfers von der Berner Clubführung als kategorisch ausgeschlossen kommuniziert werden. Der Erstrundendraft kam in dieser Saison für die Columbus Blue Jackets auf 41 Tore und 16 Assists, womit er der beste NHL-Torschütze der Regular Season zusammen mit Ilya Kovalchuk und Jarome Iginla war. Er ist auf der Suche nach einem Club während des befürchteten Lockouts, die zwei Alternativen seien der SC Bern und die neue Liga WHA, welche sich in Nordamerika wieder als Alternative zur NHL zu etablieren versucht. (hockeyfans.ch)

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019