Blackhawks traden Dominik Kahun nach PittsburghChicago bekommt Olli Maatta und einen Fünftrundenpick

Dominik Kahun in seiner ersten Saison in der NHL. (picture alliance/AP Images (2), picture alliance/empics)Dominik Kahun in seiner ersten Saison in der NHL. (picture alliance/AP Images (2), picture alliance/empics)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Ex-Münchner absolvierte alle 82 Spiele in seiner Debütsaison in der NHL, erzielte 13 Treffer und legte dazu noch 24 weitere Tore auf. Unter allen Rookies lag Kahun dabei auf Platz acht in Toren und auf Platz vier in Assists. Bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei gelangen dem 23-Jährigen 5 Punkte (1Tor/4 Assists) in acht Spielen. Das Tor gelang ihm beim 4:2-Sieg gegen den späteren Weltmeister Finnland. Kahuns NHL-Einstiegsvertrag läuft noch ein Jahr und dann wird der gebürtige Tscheche Restricted Free Agent. In der kommenden Saison wird er 925.000 Dollar verdienen. Der Fünftrundenpick, den die Penguins noch dazu bekommen haben, ist der 151. Pick im anstehenden NHL Draft, der von Freitag auf Samstag stattfindet.

Penguins General Manager Jim Rutherford über seinen Neuzugang:  "Dominik hatte bei den Blackhawks eine großartige Rookie-Saison. Er ist ein schneller, vielseitiger Spieler, der im Angriff alle drei Positionen spielen kann. Er kam in Chicago auch im Powerplay und in Unterzahl zum Einsatz. Wir freuen uns sehr, dass er unser Team verstärkt."

Olli Maatta ist ein 24-Jähriger Verteidiger, der mit den Penguins 2016 und 2017 den Stanley Cup gewonnen hat. 2014 holte Maatta mit der finnischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen. Zu der Weltmeistermannschaft im Mai gehörte er allerdings nicht. In der vergangenen Saison absolvierte der Linksschütze 60 Spiele, in denen er einmal traf und zudem 13 Tore vorbereitete.Insgesamt kommt er in seiner NHL-Karriere auf 362 Spiele und erzielte 107 Punkte (25 Tore/82 Assists). Sein Vertrag läuft noch über drei Jahre und hat im Schnitt einen jährlichen Wert von 4,083 Millionen Dollar.